Anzeige


Kürbis-Zucchini Lasagne


Für 4 Personen

Man nehme:
  • 2 Hokkaido Kürbisse
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Tomate
  • 1 Zucchini
  • Gemüsebrühe
  • Käse, z.B. Emmentaler oder Mozzarella
  • Knoblauchbutter
  • 1 Packung Lasagnenudeln
  • Crème fraîche
  • Kartoffelpürreepulver
  • Gewürze: Honig, Salz, Pfeffer, frischen Salbei, Chili
   So wirds gemacht:
  1. Die Zwiebel klein schneiden, im Topf anschwitzen und mit Salz und Honig würzen.
  2. Dazu das Fruchtfleisch von zwei entkernten Hokkaido-Kürbissen, eine kleingeschnittene Tomate und eine gewürfelte Zucchini geben.
  3. Etwas im Topf braten lassen, dann mit 1/4 Liter Gemüsebrühe aufgießen.
  4. Mit Pfeffer, Knoblauchbutter, Salbei und Chili würzen.
  5. Einkochen lassen und mit Crème fraîche abschmecken.
  6. Währenddessen eine feuerfeste Form mit Kräuterbutter ausschmieren und mit Kartoffelpürreepulver ausstauben.
  7. Schichtweise abwechselnd die (evtl. vorgekochten) Lasagnenudeln und den Topfinhalt in die Form geben. Etwa 4-5 Schichten machen.
  8. Den Käse obendrauf geben.
  9. Im Rohr bei 200 Grad etwa 15 min backen.
  10. Dazu passt: Vogerlsalat, grüner Salat mit Kürbiskernöl, geröstete Brotwürfel, Insalata Caprese, Rotwein.

Guten Appetit!

Kochrezept drucken

Alle Angaben ohne Gewähr.


Anzeige