Anzeige


Rhabarber-Erdbeer-Grütze mit Eis


Für 4 Personen, Zubereitungszeit: ca. 75 min, Nährwert pro Portion: ca. 450 kcal

Man nehme:
  • 500 g Rhabarber
  • 250 g Erdbeeren
  • 200 ml Roséwein (man kann auch naturtrüben Apfelsaft nehmen)
  • 1 Vanilleschote
  • 50 ml Erdbeersirup
  • 75 g Zucker
  • 30 g Speisestärke
  • 1 Pk Vanilleeis
   So wirds gemacht:
  1. Rhabarber waschen, Blätter und Stielenden abschneiden, die gröbsten Fasern abziehen und in ca. 4 cm lange Stücke schneiden.
  2. Erdbeeren waschen, puten und je nach Größe halbieren oder vierteln.
  3. Vanilleschote längs einschneiden und das Mark herauskratzen.
  4. Wein, Erdbeersirup, Vanillemark in einem Topf aufkochen lassen, Rhabarber zufügen, einige Minuten zugedeckt kochen lassen und Zucker hinzufügen.
  5. Stärke mit etwas Wasser anrühren.
  6. Die Hälfte des Rhabarbers aus dem Topf nehmen, beiseite stellen, Stärke in den Kompott-Topf rühren und alles nochmals 3min kochen lassen.
  7. Kompott in eine Schüssel geben, lauwarm abkühlen lassen, Rhabarberstücke und Erdbeeren unterheben und kalt stellen.
  8. Grütze mit Vanilleeiskugeln auf Tellern servieren.

Guten Appetit!

Kochrezept drucken

Alle Angaben ohne Gewähr.


Anzeige