Anzeige


Rinderfilet mit Lebkuchenkruste


Für 4 Personen, Zubereitungszeit ca. 1 Std, Nährwert pro Portion ca. 610 kcal

Man nehme:
  • 800 g Rinderfilet
  • Würzmischung für Gebratenes Fleisch
  • 80 g Lebkuchen (ohne Schokolade)
  • 2 TL Senf
  • 80 g Butter
  • 1 EL gemahlene Mandeln
  • 1/2 TL Fondor
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 2 Zwiebeln
  • 100 g Steinpilze
  • 200 ml Wasser
  • 50 ml süße Sahne
  • 1 Pk Bratensauce
  • 50 g Kapern
  • 1 Tl Sardellenpaste
  • Gewürze: Salz, Pfeffer
   So wirds gemacht:
  1. Rinderfilet waschen, trocken tupfen und mit der Würzmischung würzen.
  2. Lebkuchen zerbröseln, mit Senf, Butter und Mandeln vermischen und mit Fondor und Pfeffer würzen.
  3. In einer Pfanne das Öl erhitzen, die Filets darin gut anbraten, herausnehmen, mit der Lebkuchenmannse betreichen und im vorgeheizten Backofen (200C) ca. 45min garen.
  4. Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden.
  5. Steinpilze putzen, klein schneiden und mit den Zwiebeln im restlichen Bratfett anbraten.
  6. Mit Wasser, Sahne und Bratensauce ablöschen und aufkochen lassen.
  7. Filets in Scheiben schneiden und mit der Sauce servieren. Dazu passt ein Gratin oder Nudeln.

Guten Appetit!

Fleischrezept drucken

Alle Angaben ohne Gewähr.


Anzeige