Über 10000 kostenlose SMS-Sprüche, Srpüche, Zitate, Aphorismen, Weisheiten, Bauernregeln und Wetterregeln für Handy, SMS oder eMail.
Sprüche und Zitate Kostenlose Grußkarten Impressum & Datenschutz

Anzeige
 
Spruch des Tages

Zufallsspruch
Lieblingsspruch


Sprüche und Zitate nach Themen:

  A     B     C     D  
  E     F     G     H  
  I     J     K     L  
  M     N     O     P  
  Q     R     S     T  
  U     V     W     XYZ  

Eure eingesandten Specials, Gedichten und Gedanken

Eure eingesandten Specials, Gedichten und Gedanken II

Eure eingesandten Specials, Gedichten und Gedanken III

Eure eingesandten Specials, Gedichten und Gedanken IV


Anzeige




  Bei den Sprüchen wurde nach bestem Wissen darauf geachtet, dass keine Urheber- und sonstige Rechte verletzt werden. Trifft dies auf einen Spruch nicht zu, schreiben Sie bitte an juergen [at] jumk [dot] de, er wird dann sofort entfernt.

Kostenlose SMS Sprüche und Zitate: Chaos, Ordnung und Unordnung

• Die großen Zufälle sind das Gesetz. Die Ordnung der Dinge kann nicht auf sie verzichten.
(Victor Hugo)

• Ordnung ist etwas Natürliches. Das Nützliche ist das Chaos.
(Arthur Schnitzler)

• Die soziale Ordnung kommt nicht von der Natur. Sie begründet sich auf Verträge.
(Jean-Jacques Rousseau)

• Ordnung hilft haushalten.
(Sprichwort aus Deutschland)

• Handle, bevor die Dinge da sind. Ordne sie, bevor die Verwirrung beginnt.
(Konfuzius)

• Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können.
(Friedrich Nietzsche)

• Für Ordnung bist du nicht zu haben? Lass deine Eltern fluchen und denke Dir: Wer Ordnung hält, ist bloß zu faul zum Suchen!
(unbekannt)

• Chaos ist eine Ordnung, die wir nicht verstehen.
(unbekannt)

• Die Gesellschaft ist ein Chaos, das nur durch Witz zu bilden und in Harmonie zu bringen ist.
(Friedrich von Schlegel)

• Die Basis einer gesunden Ordnung ist ein großer Papierkorb.
(Kurt Tucholsky)

• Ordnung ist das halbe Leben.
(unbekannt)

• Ordnung und Ordnung allein führt endgültig zur Freiheit. Unordnung schafft Knechtschaft.
(Charles Pierre Péguy)

• Auch das Chaos gruppiert sich um einen festen Punkt, sonst wäre es nicht einmal als Chaos da.
(Arthur Schnitzler)

• Athen ist an einem Satze zugrunde gegangen: Ordnung muss sein!
(Prof. Karl Joachim Marquardt)

• Ordnung ist, wenn man sofort weiß, wo man gar nicht erst zu suchen braucht.
(unbekannt)

• Der Zweifel entsteht immer daraus, dass man die Dinge nicht der Ordnung nach erforscht.
(Baruch de Spinoza)

• Organisation ist eine Gratwanderung zwischen Chaos und Starre.
(unbekannt)

• Unordnung ist eine Uhr ohne Zeiger.
(Bauernweisheit)

• Wenn in einem Lande Ordnung herrscht, so ist Armut und Niedrigkeit eine Schande.
Wenn in einem Lande Unordnung herrscht, dann ist Reichtum und Ansehen eine Schande.
(Konfuzius)

• Menschen, die davon leben, etwas in Ordnung zu bringen, haben nichts dagegen, dass es drunter und drüber geht.
(William Hazlitt)

• Nur auf dem Begriff von Ordnung kann jener der Freiheit ruhen.
(Klemens Fürst von Metternich)

• Aus aller Ordnung entsteht zuletzt Pedanterie!
(Johann Wolfgang von Goethe)

• Ordnung ist das halbe Leben. Ich lebe in der anderen Hälfte.
(unbekannt)

• Ordnung führt zu allen Tugenden! Aber was führt zur Ordnung?
(Georg Christoph Lichtenberg)

• Die unveränderliche Ordnung der Natur zeigt das höchste Wesen am besten.
(Jean-Jacques Rousseau)

• Kultur ist nur ein dünnes Apfelhäutchen über einem glühenden Chaos.
(Friedrich Nietzsche)

• Ein guter Papierkorb ist die Seele jeder Ordnung.
(Kurt Tucholsky)

• Ordnung ist das halbe Leben! Ich ordne nicht und lebe ganz.
(unbekannt)




Anzeige


Nach oben

 
 

Anzeige





Nicht so wichtig - Unnützes Wissen