Über 10000 kostenlose SMS-Sprüche, Srpüche, Zitate, Aphorismen, Weisheiten, Bauernregeln und Wetterregeln für Handy, SMS oder eMail.
Sprüche und Zitate Kostenlose Grußkarten Impressum & Datenschutz

Anzeige
 
Spruch des Tages

Zufallsspruch
Lieblingsspruch


Sprüche und Zitate nach Themen:

  A     B     C     D  
  E     F     G     H  
  I     J     K     L  
  M     N     O     P  
  Q     R     S     T  
  U     V     W     XYZ  

Eure eingesandten Specials, Gedichten und Gedanken

Eure eingesandten Specials, Gedichten und Gedanken II

Eure eingesandten Specials, Gedichten und Gedanken III

Eure eingesandten Specials, Gedichten und Gedanken IV


Anzeige




  Bei den Sprüchen wurde nach bestem Wissen darauf geachtet, dass keine Urheber- und sonstige Rechte verletzt werden. Trifft dies auf einen Spruch nicht zu, schreiben Sie bitte an juergen [at] jumk [dot] de, er wird dann sofort entfernt.

Kostenlose SMS Sprüche und Zitate: Neid

• Der Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung.
(Wilhelm Busch)

• Der Hass ist ein furchtbares, der Neid ein steriles Laster.
(Marie von Ebner-Eschenberg)

• Der Neid der Menschen zeigt an, wie unglücklich sie sich fühlen, und ihre beständige Aufmerksamkeit auf fremdes Tun und Lassen, wie sehr sie sich langweilen.
(Arthur Schopenhauer)

• Der Neid brütet Schwäne aus faulen Enteneiern.
(unbekannt)

• Der Hass ist ein aktives Missvergnügen, der Neid ein passives; deshalb darf man sich nicht wundern, wenn der Neid so schnell in Hass übergeht.
(Johann Wolfgang Goethe)

• Dein Erfolg enthält immer etwas, das selbst deinem besten Freund missfällt.
(Oscar Wilde)

• Ohne Arbeit, früh und spät, wird dir nichts geraten. Neid sieht nur das Blumenbeet, aber nicht den Spaten.
(unbekannt)

• Willst du unbeneidet sein, freue dich deines Glücks allein!
(Sprichtwort aus Deutschland)

• Den Lasterhaften tadelt oft, wer ihn beneidet
(Wilhelm Busch)

• Die Anzahl unserer Neider bestätigt unsere Fähigkeiten.
(Oscar Wilde)

• Dem Neide wirst du entgehen, wenn du verstehst, dich im Stillen zu freuen.
(Seneca)

• Die Tochter des Neides ist die Verleumdung
(Giacomo Casanova)

• In des Neidischen Auge wächst sich der Pilz zur Palme aus.
(Sprichwort)

• Ein freier Mensch ist nicht neidisch.
(Georg Wilhelm Friedrich Hegel)

• Die Neider sterben, nimmer stirbt der Neid.
(Jean-Baptiste Moliere)

• Iss nicht Brot bei einem Neidischen.
(Bibel)

• Der Neider steht als Folie des Glücks.
(Johann Wolfgang von Goethe)




Anzeige


Nach oben

 
 

Anzeige





Nicht so wichtig - Unnützes Wissen