Über 10000 kostenlose SMS-Sprüche, Srpüche, Zitate, Aphorismen, Weisheiten, Bauernregeln und Wetterregeln für Handy, SMS oder eMail.
Sprüche und Zitate Kostenlose Grußkarten Impressum & Datenschutz

Anzeige
 
Spruch des Tages

Zufallsspruch
Lieblingsspruch


Sprüche und Zitate nach Themen:

  A     B     C     D  
  E     F     G     H  
  I     J     K     L  
  M     N     O     P  
  Q     R     S     T  
  U     V     W     XYZ  

Eure eingesandten Specials, Gedichten und Gedanken

Eure eingesandten Specials, Gedichten und Gedanken II

Eure eingesandten Specials, Gedichten und Gedanken III

Eure eingesandten Specials, Gedichten und Gedanken IV


Anzeige




  Bei den Sprüchen wurde nach bestem Wissen darauf geachtet, dass keine Urheber- und sonstige Rechte verletzt werden. Trifft dies auf einen Spruch nicht zu, schreiben Sie bitte an juergen [at] jumk [dot] de, er wird dann sofort entfernt.

Kostenlose SMS Sprüche und Zitate: Pferde, Reiten

• Auch der beste Gaul stolpert einmal.
(unbekannt)

• Jedes Pferd galoppiert auch ohne Peitsche, so wie es den Stall wittert.
(unbekannt)

• Hast du einmal Grud zum weinen, geh sofort zum Pferdestall. Deine Freunde auf vier Beinen helfen die auf jeden Fall.
(unbekannt)

• Ein Pferd weiß, wann du fröhlich bist, es weiß, wann du stolz bist und es weiß, wann du eine Möhre dabei hast!
(unbekannt)

• Pferdeverstand: das, was Pferde davon abhält, auf künftiges Verhalten der Menschen zu wetten.
(unbekannt)

• Ein Pferd ist ein Herz auf vier Beinen.
(unbekannt)

• Fliegen ist die einzig wahre Art zu reisen und reiten ist die einzig wahre Art zu fliegen.
(unbekannt)

• Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde.
(unbekannt)

• Wenn du in den Sattel steigst, lässt du all deine Ängste, Sorgen, Traurigkeiten und Probleme auf dem Boden zurück.
(unbekannt)

• Das mir mein Pferd das liebste sei, sagst du oh Mensch, sei Sünde. Das Pferd blieb mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.
(unbekannt)

• Was ist der Unterschied zwischen einem Pferd und einem Kaktus? Setzt dich drauf, und du weißt es.
(unbekannt)

• Wenn du einen Freund vermisst, der dich mag, so wie du bist, denke nie ans arbeiten, nimm dein Pferd und gehe reiten!
(unbekannt)

• Alles was der den Mensch den Tieren antut, kommt auf den Menschen wieder zurück.
(unbekannt)

• Ein gutes Pferd hat keine Farbe.
(unbekannt)

• Goldene Zügel machen ein Pferd nicht besser.
(Lucius Annaeus Seneca)

• Der gute Vorsatz ist ein Gaul, der oft gesattelt, aber selten geritten wird.
(Sprichwort aus Mexiko)

• Solange ein altes Pferd noch lebt, bleibt es seinem Charakter treu.
(Sprichwort aus China)

• Ich mag Pferde nicht, sie sind unbequem in der Mitte und gefährlich an beiden Enden
(unbekannt)

• Auch das schnellste Pferd hat nur vier Beine.
(unbekannt)

• Beim Rückwärtsrichten ist Stehenbleiben kein Fortschritt.
(unbekannt)

• Und als Gott das Pferd schuf, sprach er zu ihm: Dich habe ich geschaffen ohne gleichen, zwischen deinen Augen ruht all die Schönheit dieser Welt.
(unbekannt)

• Es trinkt der Mensch, es säuft das Pferd - der Reiter sagt es umgekehrt!
(unbekannt)

• Gib einem Pferd, was es braucht und es wird dir sein Herz schenken.
(unbekannt)

• An einem edlen Pferd schätzt man nicht seine Kraft sondern seinen Charakter.
(Konfuzius)

• Wenn du das Vertrauen eines Pferdes gewonnen hast, hast du einen Freund fürs Leben gewonnen.
(unbekannt)

• Pferde geben uns die Flügel, die wir nicht haben.
(unbekannt)

• Woran erkennt man, dass ein Pferd im Kühlschrank war? An den Hufspuren in der Butter.
(unbekannt)

• Fürchte den Bock von hinten, fürchten das Pferd von hinten und den Menschen von allen Seiten.
(unbekannt)

• In England ist das Interesse an der Ungleichheit der Pferde weitaus größer als an der Gleichheit der Menschen.
(Gilbert Keith Chesterton)

• Ein Pferd ist weder bös noch gut es kommt drauf an wers reiten tut!
(unbekannt)

• Dein Pferd ist dein Spiegel, der deine guten und schlechten Launen unverfälscht wiedergibt. Sieh hinein in das Auge deines Pferdes, aber erschrecke nicht vor der Wahrheit.
(unbekannt)

• Der Ausdruck eines Pferdes ist wie der Duft einer Blume, ist er einmal verflogen, kehrt er nie wieder zurück!
(unbekannt)

• Die Kunst des reitens liegt darin, sein Pferd so zu motivieren, dass es glaubt dass es das was es macht tatsächlich selber will.
(unbekannt)

• Sagt der Ehemann: "Ich hätte gern ein Pferd für meine Frau." - "Tut mir leid, Tauschgeschäfte machen wir nicht!"
(unbekannt)

• Reiten ist eine Kunst: Wo die Wut beginnt hört das Lernen auf.
(unbekannt)

• Wenn der Mensch je eine große Eroberung gemacht hat, so ist es die, dass er sich das Pferd zum Freund gewonnen hat.
(unbekannt)

• Es gibt keine tieferen Geheimnisse, als die zwischen Pferd und Reiter.
(unbekannt)

• Ein Pferd ohne Reiter ist ein Pferd, aber ein Reiter ohne Pferd ist nur ein Mensch.
(unbekannt)

• Das Pferd ist Dein Spiegel, es schmeichelt Dir nie. Es spiegelt Deine Seele, es spiegelt auch deren Schwankungen. Ärger Dich nie über Dein Pferd! Du könntest Dich ebenso über Deinen Spiegel ärgern!
(unbekannt)

• Ein Pferd vergisst nichts, aber vergibt alles.
(unbekannt)

• Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Vom Pferd schon.
(unbekannt)

• Reiten kommt von reiten, nicht von reden.
(unbekannt)

• Die Lüge reitet, die Wahrheit schreitet, kommt aber doch zur selben Zeit an.
(unbekannt)

• Männer und Pferde, beide sind teuer, doch wähle die Pferde, denn Pferde sind treuer.
(unbekannt)

• Die Männer wünschen sich eine Frau, mit der man Pferde stehlen kann. Frauen wünschen sich Männer, mit denen man ein Auto kaufen kann.
(unbekannt)

• Das größte Glück der Pferde ist der Reiter auf der Erde.
(unbekannt)

• Pferde haben immer sehr viel mehr kapiert, als sie es sich anmerken ließen.
(unbekannt)

• Keine Lektion der Welt ist es wert, dafür die gute Beziehung zu meinem Pferd aufs Spiel zu setzen.
(unbekannt)

• Wirf dein Herz voraus, dein Pferd wird ihm folgen.
(unbekannt)

• Reiten ist die Kunst, ein Pferd zwischen sich und dem Erdboden zu halten.
(unbekannt)

• Alles gehört zum Leben, doch ein Pferd, das ist das Leben.
(unbekannt)

• Wer nie im Morgentau auf leichtbehuftem Pferde die Welt durchschreift, weiß nichts um des Lebens höchstes Glück.
(unbekannt)

• Reiten ist mehr als ein Sport. Reiten ist Gefühl und Vertrauen. Reiten ist eine Lebenseinstellung. Voller Faszination, Leidenschaft und Sehnsucht.
(unbekannt)

• Das Pferd hat die Seele in den Ohren.
(unbekannt)

• Einem geschenktem Gaul schaut man nicht ins Maul.
(unbekannt)

• Gutes Reiten bedeutet nichts anderes, wie die richtige Frage zum richtigen Zeitpunkt auf die richtige Art zu stellen, und die richtige Antwort zu belohnen.
(unbekannt)

• Jeder wissende irrt und jedes edle Pferd stolpert.
(unbekannt)

• Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, aber Reiten ist Platin.
(unbekannt)

• Dressur ist die sichtbar gemachte Liebe zum Pferd.
(unbekannt)

• Du bist ein großer Champion. Wenn du galoppierst bebt die Erde. Der Himmel öffnet sich, und der Weg ist frei, der Weg zum Sieg. Nach dem Rennen treffen wir uns im Kreise der Gewinner und ich hülle dich in eine Decke aus Blumen.
(unbekannt)




Anzeige


Nach oben

 
 

Anzeige





Nicht so wichtig - Unnützes Wissen