Über 10000 kostenlose SMS-Sprüche, Srpüche, Zitate, Aphorismen, Weisheiten, Bauernregeln und Wetterregeln für Handy, SMS oder eMail.
Sprüche und Zitate Kostenlose Grußkarten Impressum & Datenschutz

Anzeige
 
Spruch des Tages

Zufallsspruch
Lieblingsspruch


Sprüche und Zitate nach Themen:

  A     B     C     D  
  E     F     G     H  
  I     J     K     L  
  M     N     O     P  
  Q     R     S     T  
  U     V     W     XYZ  

Eure eingesandten Specials, Gedichten und Gedanken

Eure eingesandten Specials, Gedichten und Gedanken II

Eure eingesandten Specials, Gedichten und Gedanken III

Eure eingesandten Specials, Gedichten und Gedanken IV


Anzeige




  Bei den Sprüchen wurde nach bestem Wissen darauf geachtet, dass keine Urheber- und sonstige Rechte verletzt werden. Trifft dies auf einen Spruch nicht zu, schreiben Sie bitte an juergen [at] jumk [dot] de, er wird dann sofort entfernt.

Kostenlose SMS Sprüche und Zitate: Poesiealbum

• Mit Säbeln und Pistolen soll dich der Teufel holen, wenn du mal vergisst, wer hier unterschrieben ist.
(unbekannt)

• Trennen uns einst ferne Orte, so behalte dennoch lieb, dessen Hand einst diese Worte in dieses Büchlein niederschrieb.
(unbekannt)

• Bei deinen Worten gib wohl acht, sag nicht eines unbedacht, damit fest und jedermann auf deine Rede bauen kann.
(unbekannt)

• Hass, Liebe, Neid, das sind die wichtigsten 3 Dinge. Doch was richtig zählt, ist das Herz und die Freundschaft.
(unbekannt)

• Vergesse nie die Heimat wo deine Wiege stand, Du findest in der Ferne kein zweites Heimatland.
(unbekannt)

• Durch Zufall lernten wir uns kennen, durch Zufall werden wir uns trennen, durch Zufall werden wir uns wieder sehen.
(unbekannt)

• Ein Häuschen aus Zucker, aus Zimt sei die Tür, der Riegel aus Bratwurst, das wünsch ich Dir!
(unbekannt)

• Wenn du einst in schweren Stunden, traurig in dein Album blickst, und du dieses Blatt gefunden, denke stets an mich zurück.
(unbekannt)

• Eines soll dich beglücken, das Bewusstsein, noch lange nicht am Ziel zu sein, und dann das Gefühl der Kraft, dass du es erreichen kannst.
(unbekannt)

• Manchmal geschieht es, dass jemand ein Wort spricht, das andere froh macht und ihnen die Sorgen nimmt.
(unbekannt)

• Liebe(r) xxx bleibe frisch und munter wie ein Fisch und geh nicht unter!
(unbekannt)

• In meinem Zimmer ruht der Ofen - in meinem Herzen ruhst nur du!
(unbekannt)

• Sei brav wie ein Engel, dann hat man dich lieb und denk an den Bengel der dir das schrieb.
(unbekannt)

• Nie verlerne so zu lachen, wie Du jetzt lachst froh und frei. Denn ein Leben ohne Lachen ist wie ein Frühling ohne Mai!
(unbekannt)

• Ein bisschen Grütze unter der Mütze ist doch sehr viel nütze. Aber ein liebes Herz unter der Weste ist noch das allerbeste.
(unbekannt)

• Mit vielem Reden ist nichts getan; es ist besser zu wirken, solange man kann.
(unbekannt)

• Liebst du mich, so lieb ich dich. hoppssa - sa Gedankenstrich. Und willst du mich jemals vergessen, so soll dich gleich der Wau-Wau fressen.
(unbekannt)

• Bedrücken dich Kummer und Sorgen, kann ich dir mein Lächeln borgen, es macht dich froh und bringt dir Glück, gib es mir irgendwann zurück!
(unbekannt)

• Hast du mal ein Problem und siehst die Lösung nicht, dann zögere nicht und ruf nach mir, mehr als zwei Augen sehen vier.
(unbekannt)

• Auch wenn du mich verlässt, tief in meinem Herzen, wird es keinen Abschied geben zwischen uns.
(unbekannt)

• Was nützt mir das viele Reden, wenn man mich auch ohne Worte versteht.
(unbekannt)

• Niemals geht man so ganz, irgendwas von mir bleibt hier, es hat seinen Platz immer bei dir!
(unbekannt)

• Denk du an mich und ich an dich, vergessen wir uns beide nicht.
(unbekannt)

• Wählst Du Dir ne Freundin, so wähle die rechte, denn unter 100 Freundinnen sind 99 Schlechte!
(unbekannt)

• Fliege liebes Täubchen fliege über Berg und Tal, fliege hin zur lieben xxx und grüß sie tausendmal.
(unbekannt)

• Auch wenn ich mich von dir verabschiede, mein Herz tut es nicht.
(unbekannt)

• XXX lerne Menschen kennen, denn sie sind veränderlich, die dich heute Freunde nennen schimpfen morgen über dich.
(unbekannt)

• Bis die Flüsse aufwärts fließen, bis die Hasen Jäger schießen, bis die Mäuse Katzen fressen, solang werd ich dich nicht vergessen!
(unbekannt)

• Ich schreibe dir aufs letzte Blatt, weil ich dich am liebsten hab, und wer dich lieber hat als ich, der schreibe sich dann hinter mich.
(unbekannt)

• Der Teufel soll dich holen, mit Schwefel und Pistolen, wenn du vergisst, wer (eigener Name) ist!
(unbekannt)

• Das größte Glück auf dieser Welt ist nicht ein Konto mit viel Geld. Das schönste ist: ich wills dir nennen, das ist einen Menschen wie dich zu kennen.
(unbekannt)

• Hast du manchmal schon am Morgen, Ängste, Kummer oder Sorgen, dann frag bei deinen Freunden an, ob dir jemand helfen kann. Denn ein Freund teilt auch die Sorgen, ist bereit dir Mut zu borgen. Und verlässt ihn mal das Glück, dann gib ihm den Mut zurück.
(unbekannt)

• Vergiss, was gewesen, denk nicht mehr an einst; es kehrt nicht wieder, so lange du auch weinst.
(unbekannt)

• Der Tag an dem du geboren wurdest, war ein regnerischer Tag. Doch es regnete nicht, weil es regnen sollte. Der Himmel weinte, weil er seinen schönsten Stern verlor.
(unbekannt)

• Das Leben ist wie eine Pusteblume: Wenn die Zeit gekommen ist muss jeder alleine fliegen!
(unbekannt)

• In der Schule - zugegeben - blieb sogar Herr Einstein kleben. Geht auch dir mal was daneben, wirst du es schon überleben.
(unbekannt)

• Echte Freunde zu haben bedeutet viel im Leben, doch muss man die Freundschaft pflegen! Drum will ich dir endlich mal sagen, wie schön es ist,dich zu haben!
(unbekannt)

• Ich und du, Müllers Kuh, Müllers Esel, der bist du, meine Freundin, die bist du!
(unbekannt)

• Freunde sind Engel, die uns wieder auf die Beine helfen, wenn unsere Flügel vergessen haben, wie man fliegt. Drum bleibe, lieber Engel, immer an meiner Seite!
(unbekannt)

• Dieser Strich __________ erinnert dich stets an mich!
(unbekannt)

• Erst wenn Kühe Saltos schlagen, erst wenn Pudel Hallo sagen, erst wenn Spatzen Katzen fressen, nicht mal dann könnt ich dich vergessen.
(unbekannt)

• Du wünscht dir ein Sprüchlein von mir. Gewiss, liebe(r) xxx, gern schreib ich es dir, sei immer froh und beglückt und denke zuweilen an mich zurück.
(unbekannt)

• Wir kannten uns lange, wir kannten uns gut, doch jetzt muss ich gehen, und erschaffe mir Mut, dich nicht zu vergessen, denn nur das tut mir gut!
(unbekannt)

• Ausrufezeichen! Punkt daneben. Dich vergess ich nie im Leben!
(unbekannt)

• Hast du Sorgen oder Kummer, wähle einfach diese Nummer: xxx - xxxxxx!
(unbekannt)

• Wenn alle Ketten reißen und jedes Band zerbricht wenn alle dich vergessen, doch ich vergess dich nicht.
(unbekannt)

• Von guten Mächten wunderbar geborgen, erwarten wir getrost was kommen mag. Gott ist mit uns, am Abend und am Morgen und ganz gewiss an jedem Tag.
(Dietrich Bonhoeffer)

• Ich sag nicht A ich sag nicht B, ich sag nur eins: du bist okay!
(unbekannt)

• Gedenke nah, gedenke fern, gedenke immer oft und gern, gedenke auch in späteren Jahren, wie wir zusammen waren.
(unbekannt)

• 1 Teelöffel Freude. 3 Tropfen Geduld, 1 Priese Glück, 200g Mut, 1 bisschen Erfolg und viel Gesundheit. Gut mischen ist sehr wichtig, täglich genießen aber richtig.
(unbekannt)

• Die Schule mit dir war sehr schön, hoffentlich werden wir uns mal wiedersehen. Doch nun, es ist bald so weit, der Abschied ist immer voller Leid.
(unbekannt)

• Ich wünsche dir Gelassenheit, das hinzunehmen, das du nicht ändern kannst. Ich wünsche dir Mut, das zu ändern, was Du ändern kannst; und Weisheit das eine vom anderen zu unterscheiden.
(unbekannt)

• Möge die Sonne dir strahlen auf all deinen Wegen, mögen dir alle Menschen mit Liebe begegnen. Mögest du nie vergessen zu träumen, zu leben, zu denken, zu lachen, zu weinen, zu geben.
(unbekannt)

• Wenn ich auf Bergen steh, und in die Ferne seh, fällt mir ein Gedanke ein: wo wird denn nun die/der xxx sein?
(unbekannt)

• Pilze gibt es groß und klein: Du sollst stets ein Glückspilz sein.
(unbekannt)

• Heut sind wir noch jung an Jahren, doch die Zeit eilt wie der Wind. Ob wir wohl mit weißen Haaren noch wie heute Freunde sind?
(unbekannt)

• Wo befreundete Wege zusammenlaufen, da sieht die ganze Welt für eine Stunde wie Heimat aus.
(unbekannt)

• Dieses Verslein schlicht und fein schrieb dir deine Schulkameradin (eigener Name) ein.
(unbekannt)

• Hier auf dieser letzten Seite will ich stehen ganz allein. Will die Letzte sein im Album, auch zuletzt vergessen sein.
(unbekannt)

• Wenn ich geh nach Afrika, zwischen Speck und Paprika, wenn mich auch die Löwen fressen, dich liebe(r) xxx werd ich nie vergessen!
(unbekannt)

• Es grüßen blaue Blümlein licht in deinem Garten klein, Sie bitten Doch: Vergiss mein nicht, denn ich gedenke dein.
(unbekannt)

• Wenn getrennt durch vielen Meilen wir uns einst nicht wiedersehn, oh, so mögen diese Zeilen als ein treues Denkmal stehn.
(unbekannt)

• Ich kenn da jemand, den ich mag, und wenn ich dir jetzt leise sag, dass du dieser jemand bist, hoff ich, dass du es nie vergisst!
(unbekannt)

• Gehe Wege, die noch niemand ging, damit du Spuren hinterlässt!
(unbekannt)

• Zwei Täublein am Bache, zwei Täublein am See, die küssten sich leise und sagten: Ade!
(unbekannt)

• Ich kenne eine Rose die lacht mir immer zu und diese kleine Rose die bist du.
(unbekannt)

• Wenn alle untreu werden, wir bleiben einander treu. Wenn Berg und Tal sich trennen und wir uns nicht mehr kennen, dann schau auf dieses Blatt, wer dies geschrieben hat.
(unbekannt)

• Hingeschunden sind die Stunden unsrer Freundschaft wie Sekunden. Dich vergessen Freundin? Nein! Unser Bund wird ewig sein.
(unbekannt)

• Drei Engel mögen dich behüten, wenn wir auseinander gehen, in der Heimat, in der Ferne, wenn wir uns nicht wieder sehen.
(unbekannt)

• Ich lag im Garten und schlief, da kam ein Engel und rief: (eigener Name), (eigener Name)! Du musst dich beeilen und in xxxs Poesie-Album schreiben!
(unbekannt)

• Wenn du einst in spätern Jahren dieses Büchlein wirst durchlesen, denk daran wie froh wir waren, als wir Kinder noch gewesen und mit frohem, heitren Sinn wanderten zur Schule hin.
(unbekannt)

• Ich bin nicht Goethe, bin nicht Schiller, schreibe nicht wie Gustav Müller, chreibe einfach nur so hin, weil ich deine Freundin bin!
(unbekannt)

• Denke nicht, sei!
(unbekannt)

• Bleibe schlau, werde niemals Ehefrau!
(unbekannt)

• Wenn sich unsere Wege trennen, werde ich schnell zum Gipfel rennen, um zu sehen wie du deine eigenen Wege gehst.
(unbekannt)

• Ich denke jeden Tag nur einmal an dich! Leider nimmt das jeden Tag 24 Stnden in Anspruch.
(unbekannt)

• Wenn des Nachts die Regentropfen leise an dein Fenster klopfen, schweige still und denke dir, es sind Grüße von mir.
(unbekannt)

• Wenn du in der Fremde bist, weißt du erst, wie schön die Heimat ist.
(unbekannt)

• Ich schreib mich hier ins Album ein, weil ich nicht will vergessen sein. Doch auch im Herzen möcht ich stehn, das Album könnt verloren gehn.
(unbekannt)

• Die Erinnerung ist das einzigste Paradies, aus dem man nie vertrieben werden kann.
(unbekannt)

• Wenn die Flüsse aufwärts fließen, und die Hasen Jäger schießen, und die Mäuse Katzen fressen, dann will ich dich erst vergessen.
(unbekannt)

• Ich hab mich hinten angewurzelt, damit niemand aus deinem Album purzelt.
(unbekannt)

• Ich habe soviele Hürden überwunden und endlich dich als Freundin gefunden. Vielleicht ist es überflüssig, was ich sage, doch du sollst wissen, dass ich unsere Freundschaft für immer in meinem Herzen trage!
(unbekannt)

• In einem goldenen Ringe, da liegt ein Edelstein, in diesem steht geschrieben: Gedenke ewig mein.
(unbekannt)

• Wenn du einst als Großmama im Sofa sitzt beim Großpapa, so nimm dies Album in die Hand und sag: Die hab ich auch gekannt.
(unbekannt)

• Ich lag auf einer Wolke und schlief, da kam ein kleiner Engel und rief: ..., du musst dich beeilen und der ... ins Album schreiben!
(unbekannt)

• Wenn ich sitz in Afrika, zwischen Speck und Paprika und mich dann die Löwen fressen, dann will ich dich erst vergessen!
(unbekannt)




Anzeige


Nach oben

 
 

Anzeige





Nicht so wichtig - Unnützes Wissen