Über 10000 kostenlose SMS-Sprüche, Srpüche, Zitate, Aphorismen, Weisheiten, Bauernregeln und Wetterregeln für Handy, SMS oder eMail.
Sprüche und Zitate Kostenlose Grußkarten Impressum & Datenschutz

Anzeige
 
Spruch des Tages

Zufallsspruch
Lieblingsspruch


Sprüche und Zitate nach Themen:

  A     B     C     D  
  E     F     G     H  
  I     J     K     L  
  M     N     O     P  
  Q     R     S     T  
  U     V     W     XYZ  

Eure eingesandten Specials, Gedichten und Gedanken

Eure eingesandten Specials, Gedichten und Gedanken II

Eure eingesandten Specials, Gedichten und Gedanken III

Eure eingesandten Specials, Gedichten und Gedanken IV


Anzeige




  Bei den Sprüchen wurde nach bestem Wissen darauf geachtet, dass keine Urheber- und sonstige Rechte verletzt werden. Trifft dies auf einen Spruch nicht zu, schreiben Sie bitte an juergen [at] jumk [dot] de, er wird dann sofort entfernt.

Kostenlose SMS Sprüche und Zitate: Problem, Probleme

• Die Lösung haben wir. Was wir noch suchen, ist das Problem.
(unbekannt)

• Manche lösen ihre Probleme im Nu, andere arbeiten ständig daran und die übrigen beschäftigen ihre Umgebung damit.
(unbekannt)

• Die wichtigste Einstellung gegenüber Problemen ist, es gibt immer eine Lösung.
(unbekannt)

• Trage alles wie eine Glühbirne - mit Fassung.
(unbekannt)

• Probleme sind getarnte Gelegenheiten.
(unbekannt)

• Probleme sind wie die Gewichte eines Fitness-Centers: sie stärken und trainieren uns.
(unbekannt)

• Alle Hindernisse und Schwierigkeiten sind Stufen, auf denen wir in die Höhe steigen.
(Friedrich Nietzsche)

• Löse das Problem, nicht die Schuldfrage.
(Japanisches Sprichwort)

• An manchen Tagen gibt es zu allem Überfluss auch noch Ärger!
(unbekannt)

• Probleme sind die Lektionen / Aufgaben des Lebens. Sie kehren so oft wieder, bis wir gelernt haben sie entweder zu lösen oder mit ihnen zu leben.
(unbekannt)

• Drei Möglichkeiten für den Umgang mit einem Problem:
1. Löse es!
2. Lebe damit!
3. Gehe ihm aus dem Weg!
(unbekannt)

• Wirf jeden Tag Ballast ab, der deine Seele beschwert - eine Furcht, einen Ärger, eine Enttäuschung, eine Trägheit.
(unbekannt)

• In jedem Problem läge die Chance, die Welt ein ganz klein bisschen besser zu machen.
(unbekannt)

• Längst, bevor ein Problem am Horizont auftaucht, hat Gott schon die Lösung dafür.
(unbekannt)

• Ach die Welt ist so geräumig, und der Kopf ist so beschränkt.
(Wilhelm Busch)

• Es wird nichts so heiß gegessen, wie es gekocht wird.
(Deutsches Sprichwort)

• Eine Sache, welche vielen gehört, wird schlechter verwaltet als eine Sache, die einem Einzelnen gehört.
(Aristoteles)

• Wenn der Mensch nicht über das nachdenkt, was in ferner Zukunft liegt, wird er das schon in naher Zukunft bereuen.
(Konfuzius)

• Problem = Dasjenige, was vor mir liegt.
(unbekannt)

• Ein Unglück kommt selten allein.
(Deutsches Sprichwort)

• Am Grunde eines Problems sitzt immer ein Deutscher.
(Voltaire)

• Keine Rose ohne Dornen.
(unbekannt)

• Wir müssen die Dinge lustiger nehmen, als sie es verdienen - haben wir sie doch lange ernster genommen, als sie es verdienen.
(Friedrich Nietzsche)

• Jedes Problem ist eine Warnung, die es bei ihrer Ernstnehmung nie gegeben hätte.
(unbekannt)

• Leute, die sich die Finger verbrennen, verstehen nichts vom Spiel mit dem Feuer.
(Oscar Wilde)

• Es gibt nur ein Problem, das schwieriger ist als Freunde zu gewinnen: sie wieder los zu werden.
(Mark Twain)

• Im Durchschnitt ist man kummervoll und weiß nicht, was man machen soll.
(Wilhelm Busch)

• Jede Lösung eines Problems ist ein neues Problem.
(Johann Wolfgang von Goethe)

• Auch bei Bergen voller Probleme gehört deren Besteigung zu den vordringlichsten Problemen.
(unbekannt)

• Probleme können ein Geschenk sein, wenn wir den Gewinn sehen, der in ihnen verborgen ist.
(unbekannt)

• Der Erfolg eines Menschen setzt sich aus seinen Fehlschlägen zusammen.
(Ralph Waldo Emerson)

• Wer sich den Magen verdorben hat, ist der ehrlichste Mässigkeitskandidat.
(Heinrich Leuthold)

• Das einzige Problem mancher Leute ist, dass sie ihre Lebensaufgabe darin sehen, anderen Probleme zu machen.
(unbekannt)

• Fast alles ist leichter begonnen als beendet.
(Johann Wolfgang von Goethe)

• Das Schicksal geht mit uns wie mit Pflanzen um: es macht uns durch kurze Fröste reifer.
(Jean Paul)

• Die Neugier steht immer an erster Stelle eines Problems, das gelöst werden will.
(Galileo Galilei)

• Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.
(Johann Wolfgang von Goethe)

• Borg dir Probleme, wenn es dich danach drängt, aber leihe sie nicht deinen Mitmenschen.
(Rudyard Kipling)

• Eine Lösung hatte ich, aber sie passte nicht zum Problem.
(unbekannt)

• Verschließe nicht deine Augen vor dem Leiden und lasse dein Bewusstsein nicht für seine Existenz abstumpfen.
(Buddha)

• Getrost! Was krumm ward oft noch grad, oft über Nacht kam guter Rat.
(Eduard Mörike)

• Wer nicht täglich seine Furcht überwindet, hat die Lektion des Lebens nicht gelernt.
(Ralph Waldo Emerson)

• Gott nimmt nicht die Lasten, sondern stärkt die Schultern.
(Franz Grillparzer)

• Probleme gleichen Zitronen: Man kann aus ihnen Limonade machen.
(Marcel Proust)

• Glücksgefühle sind wohltätig für den Körper, aber die Kräfte des Geistes werden durch Kummer entwickelt.
(unbekannt)

• Erfahrung ist nicht das schlechteste Geschenk bitterer Stunden.
(Guy de Maupassant)

• Problem = ein weiterer Stein auf dem Lebensweg, den man überwältigen muss, um an sich selbst zu wachsen und sich selbst zu erkennen!
(unbekannt)

• Problem hat etwas Gutes für sich, ansonsten hieße es ja Contrablem.
(unbekannt)

• Wir denken selten bei dem Licht an Finsternis, beim Glück an Elend; bei der Zufriedenheit an Schmerz - aber umgekehrt jederzeit.
(Immanuel Kant)

• Die grössten Schwierigkeiten liegen da, wo wir sie nicht suchen.
(Johann Wolfgag von Goethe)

• Für jede angenehme Erwartung gibt es mindestens drei unangenehme Möglichkeiten.
(Wilhelm Busch)

• Alle Stärke wird nur durch Hindernisse erkannt, die sie überwältigen kann.
(Immanuel Kant)

• Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten.
(Konfuzius)

• Sagt mir nicht, ein Problem sei schwierig. Wenn es nicht schwierig wäre, wäre es kein Problem.
(unbekannt)

• Im Alter versteht man besser, die Unglücksfälle zu verhüten, in der Jugend, sie zu ertragen.
(Arthur Schopenhauer)

• Kein Problem wird gelöst, wenn wir träge darauf warten, dass Gott sich darum kümmert.
(Martin Luther King)

• Auch aus Unglück muss man Vorteile zu ziehen suchen.
(Heinrich Heine)

• Erfolgreiche Menschen haben nicht weniger Probleme als erfolglose. Sie gehen nur anders damit um.
(unbekannt)

• Die einzigen Menschen ohne Probleme liegen auf dem Friedhof.
(unbekannt)

• Ohne dass einmal etwas schief ging, ist nie einer Meister geworden.
(Russisches Sprichwort)

• Irrtümer sind die Stationen auf dem Weg zur Wahrheit.
(Fjodor M. Dostojewski)

• Allmählich verwandelt das Mysterium des Lebens allen Kummer gewesener Tage in ruhige Heiterkeit.
(Fjodor M. Dostojewski)

• Misserfolg ist die Chance, es beim nächsten Mal besser zu machen.
(Henry Ford)

• Ein Rückschlag ist die Möglichkeit, etwas noch einmal neu und klüger anzufangen.
(Henry Ford)

• Es ist nicht so, dass manch einer die Lösung nicht sieht. Es ist so, dass er das Problem nicht erkennt.
(unbekannt)

• Hindernisse können mich nicht aufhalten. Entschlossenheit bringt jedes Hindernis zu Fall.
(Leonardo Da Vinci)

• Im Unglück sieht man die Wahrheit klarer.
(Fjodor M.Dostojewski)

• Die meisten Menschen wenden mehr Zeit und Kraft daran, um die Probleme herumzureden, als sie anzupacken.
(Henry Ford)

• Die Betrachtung des menschlichen Elends aber macht den Weisen stets maßvoll.
(Jean-Jacques Rousseau)

• Ein Sieger findet für jedes Problem eine Lösung. Ein Verlierer findet in jeder Lösung ein Problem.
(unbekannt)

• Der Verstand stellt Probleme, das Leben löst sie. Alle Verstandeslösungen sind Unsinn.
(Oswald Spengler)

• Denken Sie WIDEGG = Wofür ist das eine gute Gelegenheit?
(unbekannt)

• Wer Schmerz erlitten hat, erinnert seiner sich.
(Marcus Tullius Cicero)

• Die kleinen Miseren des Lebens helfen uns manchmal über sein großes Elend hinweg.
(Marie von Ebner-Eschenbach)

• Eine Lösung - zwei neue Probleme.
(unbekannt)

• Die Erfindung des Problems ist wichtiger als die Erfindung der Lösung - in der Frage liegt mehr als in der Antwort.
(Walther Rathenau)

• Fallen ist keine Schande, aber liegen bleiben.
(Demokrit)

• Ein tiefer Fall führt oft zu höherem Glück.
(William Shakespeare)

• Wenn die Menschen alle wüssten, dass sie ihre Probleme selbst machen, dann würden sie sich plötzlich sehr schuldig fühlen und das wäre etwas ganz Schlimmes für sie. Darum haben sie vergessen, dass sie selbst die Probleme kreieren.
(unbekannt)

• Hindernisse sind jene furchtbaren Dinge, die du siehst, sobald du den Blick von deinem Ziel abwendest.
(Henry Ford)

• Man muss jedem Hindernis Geduld, Beharrlichkeit und eine sanfte Stimme entgegenstellen.
(Thomas Jefferson)

• Wenn Sie ihre Probleme nicht so problematisch sehen, haben sie schon ein Problem weniger!
(unbekannt)




Anzeige


Nach oben

 
 

Anzeige





Nicht so wichtig - Unnützes Wissen