Über 10000 kostenlose SMS-Sprüche, Srpüche, Zitate, Aphorismen, Weisheiten, Bauernregeln und Wetterregeln für Handy, SMS oder eMail.
Sprüche und Zitate Kostenlose Grußkarten Impressum & Datenschutz

Anzeige
 
Spruch des Tages

Zufallsspruch
Lieblingsspruch


Sprüche und Zitate nach Themen:

  A     B     C     D  
  E     F     G     H  
  I     J     K     L  
  M     N     O     P  
  Q     R     S     T  
  U     V     W     XYZ  

Eure eingesandten Specials, Gedichten und Gedanken

Eure eingesandten Specials, Gedichten und Gedanken II

Eure eingesandten Specials, Gedichten und Gedanken III

Eure eingesandten Specials, Gedichten und Gedanken IV


Anzeige




  Bei den Sprüchen wurde nach bestem Wissen darauf geachtet, dass keine Urheber- und sonstige Rechte verletzt werden. Trifft dies auf einen Spruch nicht zu, schreiben Sie bitte an juergen [at] jumk [dot] de, er wird dann sofort entfernt.

Kostenlose SMS Sprüche und Zitate: Rache, rächen, Rächer

• Eine kleine Rache ist menschlicher als gar keine Rache.
(Friedrich Nietzsche)

• Mancher vergrößert seine Schande, wenn er zu rächen glaubt.
(Französisches Sprichwort)

• Böses mit Gutem zu vergelten, ist eine überaus großmütige Rache.
(aus dem Ruodlieb)

• Nichts entehrt den Menschen so sehr als eine unedle Rache.
(Abraham a Sancta Clara)

• Die wunderbarste Medizin kann Rachsucht nicht kurieren.
(Chinesisches Sprichwort)

• Die Götter rächen der Väter Missetat nicht an dem Sohn.
(Johann Wolfgang von Goethe)

• Wer Rache nimmt, ist nicht besser als sein Feind. Verzichtet er aber darauf, dann ist er ihm überlegen.
(Francis Bacon)

• Der Tugend Übung ist höher als der Rache.
(Shakespeare, Der Sturm (The tempest), 5. Aufzug, 1. Szene (Prospero))

• Rache ist nur für einen kleinen und schwächlichen Geist ein Vergnügen.
(Juvenal)

• Wer auf Rache aus ist, grabe zwei Gräber.
(Chinesisches Sprichwort)

• Die Rache ist süß, aber man verdirbt sich leicht den Magen daran.
(Deutsches Sprichwort)

• Witz als Werkzeug der Rache ist so schändlich, wie Kunst als Mittel des Sinnenkitzels.
(Friedrich Schlegel)

• An jedem, der stiehlt, wird Rache genommen, dem Fluch entsprechend.
(Sacharja, Altes Testament)

• Von dem Fanatismus der Rachgier ist alles zu erwarten.
(Luise Otto-Peters)

• Wer sich selber hasst, den haben wir zu fürchten, denn wir werden die Opfer seines Grolls und seiner Rache sein. Sehen wir also zu, wie wir ihn zur Liebe zu sich selber verführen.
(Friedrich Nietzsche)

• Sanftmut: ungewöhnliche Geduld bei der Planung einer süßen Rache.
(Ambrose Gwinnett Bierce)

• Süße Rache ist von keiner Seite zu verachten.
(Apuleius)

• Zeit seines Lebens träumt man von der Rache.
(Paul Gauguin)

• Rache trägt keine Frucht! Sich selbst ist sie die fürchterliche Nahrung.
(Friedrich von Schiller)

• Wer Beleidigungen mit Hass erwidert und sich an dem Beleidiger rächen will, verbittert sicherlich sein eigenes Leben.
(Baruch de Spinoza)

• Einen Racheakt vergelte man mit Geradheit, eine Wohltat mit einer Wohltat.
(Konfuzius)

• Doch diejenigen, die wir, selbst ohne unser Wissen, beleidigen, halten uns kaum unsere Unschuld zugute, sondern sie wollen Rache nehmen und wissen sich zu rächen.
(Honor´ de Balzac)

• Wenn sich die höchste Gerechtigkeit rächt, so rächt sie sich bereits in diesem Leben.
(unbekannt)

• Vergeben und Vergessen ist die Rache des kleinen Mannes.
(Friedrich Schiller)

• Die Rachgötter schaffen im Stillen.
(Friedrich Schiller)

• Die Passbilder sind die Rache der Fotografen an den Gesichtern.
(Joachim Ringelnatz)

• Aber Rache ist ein ergötzlicheres Gut als das Leben selbst.
(Juvenal)

• Wer nach Rache strebt, hält seine eigenen Wunden offen.
(Francis Bacon)

• Einen Dummkopf betrügen heißt, den Verstand rächen.
(Giacomo Casanova)

• Die grausamste Rache ist meines Erachtens nach das Verschmähen jeder möglichen Rache.
(Honoré de Balzac)

• Dürste nicht nach Rache und Blut, vergeben wäre wohl so gut!
(Matthias Claudius)


Rache SMS:;


• Bei der nächsten Altkleidersammlung kannst du gleich die Kleidung anlasen.


• 6 Milliarden Menschen gibt es. Und dir begegne ich!


• Hat dein Vater einen Vollbart? NEIN? Dann war es deine Mutter die ich gesehn hab!


• Das einzig Positive in Deinem Leben war doch der AIDS-Test.


• Könnte ich ein Foto von Dir haben? Ich sammel Naturkatastrophen auf Bildern.


• Als Dein Vater Dich gesehen hat hat er den Storch erschossen!


• Waren Deine Eltern Geschwister?


• Du bist lästig wie Bruno unsere Klofliege.


• Als Gott die Intelligenz verteilt hast warst du wohl grad aufm Klo!


• Wenn der Hund nicht schneller gewesen wäre, wäre ich jetzt dein Vater.


• Als Kind hat dir doch Deine Mutter ein Kotelett umgehämgt damit wenigstens der Hund mit Dir spielt!


• Deine Eltern wärn die 5 Minuten besser spazieren gegangen!


• Erzähls Deinem Pfleger!


• Du bist das beste Argument gegen Genforschung.


• Auf Deinem Kopf ist wohl ein seltenes Tier gestorben was?


• Du bist so dünn du könntest das neue Maskottchen für die Welthungerhilfe werden.


• Bei Deiner Geburt wusste der Arzt nicht wo er draufklopfen sollte. Der ganze Kerl ein Arsch!


• Dein Geburtstag steht im Geschichtsbuch gleich nach Hiroshima und Tschernobyl!


• Wenn Dummheit quitschen würde, würdest du den ganzen tag mit ner Öl kanne rumlaufen!


• Dein Gesicht vor dem Kellerfenster und die Ratten machen einen Umweg.





Anzeige


Nach oben

 
 

Anzeige





Nicht so wichtig - Unnützes Wissen