Über 10000 kostenlose SMS-Sprüche, Srpüche, Zitate, Aphorismen, Weisheiten, Bauernregeln und Wetterregeln für Handy, SMS oder eMail.
Sprüche und Zitate Kostenlose Grußkarten Impressum & Datenschutz

Anzeige
 
Spruch des Tages

Zufallsspruch
Lieblingsspruch


Sprüche und Zitate nach Themen:

  A     B     C     D  
  E     F     G     H  
  I     J     K     L  
  M     N     O     P  
  Q     R     S     T  
  U     V     W     XYZ  

Eure eingesandten Specials, Gedichten und Gedanken

Eure eingesandten Specials, Gedichten und Gedanken II

Eure eingesandten Specials, Gedichten und Gedanken III

Eure eingesandten Specials, Gedichten und Gedanken IV


Anzeige




  Bei den Sprüchen wurde nach bestem Wissen darauf geachtet, dass keine Urheber- und sonstige Rechte verletzt werden. Trifft dies auf einen Spruch nicht zu, schreiben Sie bitte an juergen [at] jumk [dot] de, er wird dann sofort entfernt.

Kostenlose SMS Sprüche und Zitate: Schmerz

• Eine Mücke kann dem Löwen mehr zu schaffen machen, als ein Löwe der Mücke.
(Selma Lagerlöf)

• Geduld wird alle Schmerzen heilen.
(Publilius Syrus)

• Ohne Schmerz liebt kein Herz.
(Aurelius Augustinus)

• Man muss lernen, Schmerz und Enttäuschung als Teil des Lebens zu akzeptieren.
(unbekannt)

• Die Zeit mag Wunden heilen, aber sie ist eine miserable Kosmetikerin.
(Mark Twain)

• Schmerz ist nur Schwäche, die den Körper verlässt.
(unbekannt)

• Alles, was der Mensch den Tieren antut, kommt auf den Menschen wieder zurück.
(Pythagoras)

• Der Schmerz, der uns zugefügt wird, ist nicht die schwerste Last des Lebens. Viel schwerer legt sich eines Tages auf unsere Schultern der Schmerz, den wir den anderen zugefügt haben.
(Herman Bang)

• Nur der Schmerz trennt und vereinzelt, in der Freude verlieren sich alle Grenzen.
(Friedrich von Schlegel)

• Die Tiere empfinden wie der Mensch Freude und Schmerz, Glück und Unglück.
(Charles Darwin)

• Nicht dem Vergnügen, der Schmerzlosigkeit geht der Vernünftige nach.
(Aristoteles)

• Beim Ausreißen eines Haares zuckt der ganze Körper.
(unbekannt)

• Quäle nie ein Tier zum Scherz, denn es fühlt wie du den Schmerz.
(unbekannt)

• Beurteile nie einen Menschen nach seiner Fröhlichkeit, ich habe auch gelacht um nicht weinen zu müssen.
(unbekannt)

• Schmerz klammert sich ans Herz.
(unbekannt)

• Wer im Glück ist, der lerne den Schmerz!
(Friedrich von Schiller)

• Wer ganz mit seinem Schmerz allein, der lernt den Schmerz genießen.
(August Graf von Platen)

• Lernen wir besser uns freuen, so verlernen wir am besten, anderen wehe zu tun.
(Friedrich Nietzsche)

• Ich fühl mich tot, tief in mir drin und nur der Schmerz lässt mich wissen, dass ich am Leben bin.
(unbekannt)

• Das ist meine allerschlimmste Erfahrung: Der Schmerz macht die meisten Menschen nicht groß, sondern klein.
(Christian Morgenstern)

• Was bitter und trüb, trägt alles die Lieb.
(Deutsches Sprichwort)

• Ein Abschied schmerzt immer, auch wenn man sich schon lange darauf freut.
(Arthur Schnitzler)

• Ein Traum in deinem Herzen bringt dir Frieden ohne Schmerzen. Wenn ein Freund dir Liebe schenkt und noch im Traume an dich denkt.
(unbekannt)

• Meistens hat, wenn zwei sich scheiden, einer etwas mehr zu leiden.
(Wilhelm Busch)

• Glück tut auch weh, nicht nur der Schmerz, weil wir, wenn wir darin stehen, wissen, dass es vergeht.
(unbekannt)

• Wenn der Schmerz unter unserer Haut vibriert, wenn das Leben einen Teil verliert, wenn das Lachen nicht mehr möglich ist, der Grund ist, dass Du nicht mehr bei uns bist!
(unbekannt)

• Das harte Wort schmerzt immer, seis auch ganz gerecht.
(Sophokles)

• Ich lerne es täglich, lerne es unter Schmerzen, denen ich dankbar bin: Geduld ist alles.
(Rainer Maria Rilke)

• Ich sitze hier mit meinem Schmerz, halt das Handy an mein Herz. Hörst Du es klopfen in mir drin, es sagt Dir wie verliebt ich bin!
(unbekannt)

• Die Freuden, die man übertreibt, verwandeln sich in Schmerzen.
(Friedrich Justin Bertuch)

• Großer Schmerz und große Lust bilden Menschen am besten.
(Friedrich Hölderlin)

• Mit Philosophen muss man sprechen, wenn sie Zahnschmerzen haben.
(Mark Twain)

• Dies ist, o Freund, im Erdental gewöhnlich so dein Lebenslauf: mit Liebesschmerzen fängst du an, mit Rheumatismus hörst du auf.
(unbekannt)

• Was Macht hat, mich zu verletzen, ist nicht halb so stark wie mein Gefühl, verletzt werden zu können.
(unbekannt)

• Böse Worte verwunden mehr als ein scharfes Schwert.
(unbekannt)

• Schmerz existiert, um uns etwas zu sagen.
(unbekannt)

• Kommt dir ein Schmerz, verrat ihn nicht. Verbirg vor Menschen dein Gesicht, sei froh, wenn sie vorübergehen und nichts von deinen Tränen sehen.
(unbekannt)

• Klage nicht zu sehr über einen kleinen Schmerz, das Schicksal könnte ihn durch einen größeren heilen.
(Johann Peter Hebel)

• Wer mit Schmerzen arbeitet, wird mit Freuden essen.
(Chinesisches Sprichwort)

• Wir streben mehr danach, Schmerz zu vermeiden als Freude zu gewinnen.
(Sigmund Freud)

• Das Kind weiß nichts von den Schmerzen in der Mutterbrust.
(Indisches Sprichwort)

• Mach der Mama keine Sorgen, und dem Papa keinen Schmerz, denn vielleicht schon morgen, stirbt ihr liebes Herz.
(unbekannt)

• Es ist schön verliebt zu sein, aber schrechklich zu wissen, keine Chancen zu haben!
(unbekannt)

• Lerne lieben ohne zu weinen, auch wenn dein Herz sagt, den oder keinen.
(unbekannt)

• Die Hoffnung soll mich leiten durch die Tage ohne dich und die Liebe soll mich tragen, wenn der Schmerz die Hoffnung bricht!
(unbekannt)

• Sag ihm, dass ich ihn nie mehr sehen will.
Sag ihm, dass ich ihn nie richtig geliebt habe.
Sag ihm, dass ich ihm seine neue Freundin gönne,
aber sag ihm nicht, dass ich dies unter Tränen sagte.
(unbekannt)

• Narben auf dem Körper sind Zeichen, das man gelebt hat.
Narben auf der Seele, sind Zeichen, das man geliebt hat.
(unbekannt)

• Ich habe gelernt Leid zu ertragen, Schmerzen zu verbergen und mit Tränen in den Augen zu lachen und das nur um den anderen zu zeigen, dass es mir "gut" geht und um sie glücklich zu machen!
(unbekannt)

• Ich habe die Bilder und die Briefe von Dir zerrissen und vernichtet, nicht weil ich dich hasse, sondern aus Selbstschutz.
(unbekannt)

• Kein Mensch ist es Wert sich wegen ihm die Augen aus zu weinen, denn derjenige der es Wert wäre würde dich niemals zum Weinen bringen!
(unbekannt)

• Wenn Dicht etwas ankotzt, dann kotz zurück.
(unbekannt)

• Könnten die kalten Tränen, sprechen,
würden sie schweigen, keines Wortes.
Aus Angst vorm fallen und zerstören,
wie ich, weil ich die Liebe gestehe.
(unbekannt)

• Ich liebe dich - hast du gesagt
ein Traum ist es - hab ich gedacht
ich bleib bei Dir - hast du versprochen
Doch dann hast du nur mein Herz gebrochen
(unbekannt)

• Manche treten dir auf den Fuß und entschuldigen sich, aber manche treten dir ins Herz und merken es nicht einmal.
(unbekannt)

• Stunden der Not vergiss, doch was sie dich lehrten, vergiss nie!
(Salomon Gessner)

• ...Jungs können verletzten...
...Jungs können zerstören...
...Jungs können vergessen...
...Jungs können verarschen...
...aber sie sind zu feige, um ihre wahren Gefühle zu äußern...
(unbekannt)

• Die schlimmste Art einen Menschen zu vermissen, ist die an seiner Seite zu sein und zu wissen das er nie zu einem gehören wird.
(unbekannt)

• Lerne denjenigen zu schätzen der ohne Dich leidet, aber kehre nie zu jemanden zurück der auch ohne Dich glücklich ist!
(unbekannt)

• Mir wurde früher beigebracht, dass ein Tag 24 Stunden, eine Stunde 60 Minuten und eine Minute 60 Sekunden hat, aber ich wurde nie gelehrt, dass eine Sekunde ohne Dich die Ewigkeit bedeutet!
(unbekannt)

• Als ich geboren wurde bekam ich Augen zum Sehen und ein Herz zum Leben.
Keiner hat mir gesagt, dass ich mit den Augen weinen und mit dem Herz leiden muss.
(unbekannt)

• Du denkst ich hasse Dich? Nein, denn hassen ist ein Gefühl und Gefühle verdienst du nicht!
(unbekannt)

• Hätte ich dich bloß niemals kennengelernt und mich in dich verliebt, dann bräuchte ich jetzt nicht an dich denken und könnte mein Herz wem anderes schenken!
(unbekannt)

• Sag ihm, dass ich ihn hasse.
Sag ihm, dass ich ihn nie wieder sehen will.
Aber sag ihm nicht das ich es unter Tränen gesagt habe.
(unbekannt)

• Wenn jede Träne, die ich um dich geweint, eine Blume wäre, dann wäre die ganze Welt eine Blumenwiese.
(unbekannt)

• Man muss sich erst verlieren um wirklich zueinander zu finden!
(unbekannt)




Anzeige


Nach oben

 
 

Anzeige





Nicht so wichtig - Unnützes Wissen