Über 10000 kostenlose SMS-Sprüche, Srpüche, Zitate, Aphorismen, Weisheiten, Bauernregeln und Wetterregeln für Handy, SMS oder eMail.
Sprüche und Zitate Kostenlose Grußkarten Impressum & Datenschutz

Anzeige
 
Spruch des Tages

Zufallsspruch
Lieblingsspruch


Sprüche und Zitate nach Themen:

  A     B     C     D  
  E     F     G     H  
  I     J     K     L  
  M     N     O     P  
  Q     R     S     T  
  U     V     W     XYZ  

Eure eingesandten Specials, Gedichten und Gedanken

Eure eingesandten Specials, Gedichten und Gedanken II

Eure eingesandten Specials, Gedichten und Gedanken III

Eure eingesandten Specials, Gedichten und Gedanken IV


Anzeige




  Bei den Sprüchen wurde nach bestem Wissen darauf geachtet, dass keine Urheber- und sonstige Rechte verletzt werden. Trifft dies auf einen Spruch nicht zu, schreiben Sie bitte an juergen [at] jumk [dot] de, er wird dann sofort entfernt.

Kostenlose SMS Sprüche und Zitate: Vegetarier

• Tiere wären meistens die besseren Menschen.
(unbekannt)

• Die Tiere empfinden wie der Mensch Freude und Schmerz, Glück und Unglück.
(Charles Darwin)

• Ein Tier halten, damit man es aufessen kann, ist ein Verrat.
(Edward Carpenter)

• Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.
(unbekannt)

• Es gibt Tiere, die kein Fleisch fressen, z.B. unsere Kühe. Wenn wir das Experiment machen könnten, eine Ochsenherde mit Fleisch zu füttern, so würden die Ochsen verrückt.
(Rudolf Steiner)

• Die Menschen gehen lieber zugrunde, als dass sie ihre Gewohnheiten ändern.
(Leo Tolstoi)

• Die fleischlose Diät ernährt einen Menschen vollständig, verlängert sein Leben und heilt solche Krankheiten oder beugt ihnen vor, welche wir der Schärfe oder Unreinheit des Blutes zuschreiben.
(Albrecht Haller)

• Wer über das gewöhnliche Leben hinaus will, der scheut blutige Nahrung und wählt nicht den Tod zu seinem Speisemeister.
(Joseph von Görres)

• Wahre menschliche Kultur gibt es erst, wenn nicht nur die Menschenfresserei, sondern jeder Fleischgenuß als Kannibalismus gilt.
(Wilhelm Busch)

• Das das Wort "Tierschutz" überhaupt erfunden werden musste, ist die größte Blamage der Menschheit.
(unbekannt)

• Sie haben soeben zu Mittag gegessen - und wie sorgfältig auch immer das Schlachthaus in einer taktvollen Entfernung von einigen oder vielen Kilometern verborgen sein mag: Sie sind mitschuldig.
(Ralph Waldo Emerson)

• Wenn sie einen Menschen richtig umfassend wahrnehmen wollen, wenn sie das lernen möchten, gehen sie zu den grossen Meistern der umfassenden Wahrnehmung und das sind die Tiere.
(unbekannt)

• Ich habe schon in jüngsten Jahren dem Essen von Fleisch abgeschworen, und die Zeit wird kommen, da die Menschen wie ich die Tiermörder mit gleichen Augen betrachten werden wie jetzt die Menschenmörder.
(Leonardo da Vinci)

• Vegetarismus ist Liebe zu Tier und Mensch.
(unbekannt)

• Gemessen an meinem Tabakkonsum bin ich schon längst Vegetarier.
(unbekannt)

• Wenn ihr behaupten wollt, die Natur hätte Fleisch als Nahrung für euch vorgesehen, dann tötet selbst, was ihr zu essen gedenkt - jedoch mit euren von der Natur gegebenen Mitteln, nicht mit Hilfe eines Schlachtmessers, einer Keule oder eines Beils.
(Plutarch)

• Die Menschheit steht schon tief in der Schuld des Tierreichs, dessen Angehörige sie gequält und vernichtet hat.
(Edward Bach)

• Vegetarier sind die konsequentesten Tierschützer.
(unbekannt)

• Mit allen Kreaturen bin ich in schönster Seelenharmonie. Wir sind verwandt, ich fühle es innig und eben darum liebe ich sie.
(Wilhelm Busch)

• Die Sache der Tiere steht höher für mich, als die Sorge, mich lächerlich zu machen.
(Èmile Zola)

• Die Würde des Menschen ist unantastbar, die Würde des Tieres - unfassbar.
(unbekannt)

• Auch einem Vegetarier kann alles wurscht sein.
(unbekannt)

• Wer Unrecht schweigend hinnimmt, macht sich mitschuldig.
(unbekannt)

• Wahrlich ist der Mensch der König aller Tiere, denn seine Grausamkeit übertrifft die ihrige. Wir leben vom Tode anderer. Wir sind wandelnde Grabstätten.
(Leonardo da Vinci)

• Bei den Vegetariern heißt der Beischlaf Bestäubung.
(unbekannt)

• Alles was der den Mensch den Tieren antut, kommt auf den Menschen wieder zurück.
(Pythagoras)

• Auch die besessensten Vegetarier beißen nicht gern ins Gras.
(Joachim Ringelnatz)

• Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg.
(unbekannt)

• Ich bin sowohl Vegetarier wie auch leidenschaftlicher Antialkoholiker, weil ich so besseren Gebrauch von meinem Gehirn machen kann.
(Thomas Alva Edison)

• Wer gegen Tiere grausam ist, kann kein guter Mensch sein.
(Arthur Schopenhauer)




Anzeige


Nach oben

 
 

Anzeige





Nicht so wichtig - Unnützes Wissen