Über 10000 kostenlose SMS-Sprüche, Srpüche, Zitate, Aphorismen, Weisheiten, Bauernregeln und Wetterregeln für Handy, SMS oder eMail.
Sprüche und Zitate Kostenlose Grußkarten Impressum & Datenschutz

Anzeige
 
Spruch des Tages

Zufallsspruch
Lieblingsspruch


Sprüche und Zitate nach Themen:

  A     B     C     D  
  E     F     G     H  
  I     J     K     L  
  M     N     O     P  
  Q     R     S     T  
  U     V     W     XYZ  

Eure eingesandten Specials, Gedichten und Gedanken

Eure eingesandten Specials, Gedichten und Gedanken II

Eure eingesandten Specials, Gedichten und Gedanken III

Eure eingesandten Specials, Gedichten und Gedanken IV


Anzeige




  Bei den Sprüchen wurde nach bestem Wissen darauf geachtet, dass keine Urheber- und sonstige Rechte verletzt werden. Trifft dies auf einen Spruch nicht zu, schreiben Sie bitte an juergen [at] jumk [dot] de, er wird dann sofort entfernt.

Kostenlose SMS Sprüche und Zitate: Weihnachten

• Lieber guter Weihnachtsmann, schau mich nicht so böse an, stecke deine Rute ein, ich will auch immer artig sein.
(unbekannt)

• Sitze einsam unterm Weihnachtsbaum, träume einen schönen Traum. Wäre doch so gern bei Dir, schade, jetzt sitz ich alleine hier.
(unbekannt)

• Ich traf das Christkind gestern Nacht, hab mit ihm was ausgemacht. Und zwar das jeder Freund auf diser Welt ein SMS von mir erhält! Frohe Weihnachten.
(unbekannt)

• Falls dich ein ganz in rot bekleideter Mann in einen Sack steckt, hab keine Angst. Irgendwer wird sich zu Weihnachten einen Schatz gewünscht haben.
(unbekannt)

• Der Friede und die Freude der Weihnacht bleibe als Segen im kommenden Jahr.
(unbekannt)

• Ein gutes Gewissen ist ein ständiges Weihnachten.
(Benjamin Franklin)

• Ob Grade über oder unter Null, ob es regnet oder schneit, besonders schön und wundervoll sei Eure Weihnachtszeit!
(unbekannt)

• Kerzenschein und Christlaterne leuchten hell die Weihnacht ein. Glocken läuten nah und ferne, Friede soll auf Erden sein.
(unbekannt)

• Stille, nichts als Ruhe in dieser Nacht, als wäre Weihnachten nur für uns gemacht. Engel hüten unser kleines Glück, wir lieben uns weiter, Stück für Stück.
(unbekannt)

• Schöne Lieder - warmes Wort, tiefe Sehnsucht - ruhiger Ort. Gedanken, die voll Liebe klingen, Weihnachten möcht ich nur mit Dir verbringen.
(unbekannt)

• Gottes Weihnacht ist voller Boten - und einige sind unterwegs zu dir.
(unbekannt)

• Ich bin der kleine Nikolaus, steh leider nicht vor Deinem Haus, drum schick ich Dir aus weiter Ferne eine Hand voll Zaubersterne! Frohe Weihnachten.
(unbekannt)

• Advent, Advent, Dein Handy brennt! Erst die Anntenne, dann die Tasten und zum Schluß der ganze Kasten!
(unbekannt)

• Schöne Lieder und manch warmes Wort, tiefe Sehnsucht und ein ruhiger Ort. Gedanken, die voll Liebe klingen, Weihnacht möcht ich nur mit Dir verbringen!
(unbekannt)

• Nichts ist kostbarer als du für mich! Auch nicht zu Weihnachten: Ich liebe dich!
(unbekannt)

• Zeit für Liebe und Gefühl, heute bleibt es draußen richtig kühl. Kerzenschein und Apfelduft, es liegt Weihnachten in der Luft.
(unbekannt)

• Ich wünsch mir ein Geschenk an das ich immer denk.Doch es gibt ja Dich, das ist schon genug für mich.
(unbekannt)

• Ich weiß, dass es Dich sehr trifft, was ich zu sagen habe! Es wird auch sehr weh tun! Bevor Du es von jemanden anderen hörst: Den Weihnachtsmann gibt es nicht!
(unbekannt)

• Seit Wochen freu ich auf diesen Tag, den ich nur mit Dir verbringen mag. Verkleide mich als Weihnachtsmann, was folgt, das sehen wir ja dann :-)
(unbekannt)

• Ich wünsche frohe Feiertage, das ist doch klar und ohne Frage. Bei Tannenduft und Kerzenschein, möge alles friedlich sein!
(unbekannt)

• Findet der Bauer Lametta im Essen, weiß er, er soll das Geschenk nicht vergessen!
(unbekannt)

• Ach, du lieber Nikolaus, komm ganz schnell in unser Haus. Hab so viel an dich gedacht! Hast mir doch was mitgebracht?
(unbekannt)

• Es war einmal ein Weihnachtsmann, der hatte keine Schuhe an, er suchte hier er suchte da, dann fiel ihm ein wo er noch war, er war bei dir und gab dir einen Kuss von mir.
(unbekannt)

• Nikolaus hat einen Bart, der immer auf den Teppich haart. Das ist schon öfter vorgekommen, so wird der Bart jetzt abgenommen!
(unbekannt)

• Christkindlein, ich bitte dich: Denk im Himmel auch an mich! Teile deine Gaben aus, bring mir recht viel Glück ins Haus!
(unbekannt)

• Zeit für Liebe und Gefühl, heute bleibt es draußen kühl. Kerzenschein und Apfelduft - es liegt Weihnachten in der Luft.
(unbekannt)

• Denkt Euch, ich habe das Christkind gesehn, ich habs überfahren - es war ein Versehn, ich hatte gerade die Äuglein zu, ich träumte beim Fahren in himmlischer Ruh. Das Christkind hat in dieser heiligen Nacht Bekanntschaft mit meinem Kuehler gemacht.
(unbekannt)

• Der Baum strahlt hell mit seinen Lichtern, Freude schaut aus den Gesichtern Nehme gleich Deine warme Hand, entführe Dich in unser Abenteuerland.
(unbekannt)

• Niklaus, Niklaus, huckepack, schenk uns was aus deinem Sack! Schütte deine Sachen aus, Gute Kinder sind im Haus.
(unbekannt)

• Der Baum verbrannt, Geschenk vergessen, die Gans ist auch schon aufgefressen und auf dem Tisch nur blöde Gaben, na dann nen schönen Heiligabend!
(unbekannt)

• Das Christkind hat in dieser heiligen Nacht Bekanntschaft mit meinem Kuehler gemacht.
(unbekannt)

• Zähle alles zusammen,was sich für Geld nicht kaufen lässt und du hast eine schöne Bescherung.
(unbekannt)

• Lieber, guter Nikolaus, lösch uns unsre Fünfen aus, mache lauter Einsen draus,bist ein braver Nikolaus!
(unbekannt)

• Rupprecht, Rupprecht, guter Gast Hast du mir was mitgebracht? hast du was, dann setz dich nieder, hast du nichts, dann geh gleich wieder Sagt der Fischer im Boot: Es ist mir scheißegal, wer dein Vater ist - solange ich hier angle, läufst du nicht übers Wasser...
(unbekannt)

• Sankt Niklas ist ein braver Mann, bringt den kleinen Kindern was. die großen läßt er laufen die können sich was kaufen.
(unbekannt)

• Fichten, Lametta, Kugeln und Lichter, Bratäpfelduft und frohe Gesichter, Freude am Schenken - das Herz wird so weit. Ich wünsch allen: Eine fröhliche Weihnachtszeit!
(unbekannt)

• Heute ist Weihnachtstag, da grüss ich jeden den ich mag! Mein Geschenk das kommt vom Herzen, keine Rute soll dich schmerzen. Ohne Zwang, ohne muss - nur ein süsser Kuss!
(unbekannt)

• O du stille Zeit! Kommst, eh wirs gedacht. Über die Berge weit, gute Nacht.
(unbekannt)

• Bei einer Kerze ist nicht das Wachs wichtig, sondern das Licht.
(unbekannt)

• Weihnachten war eine Zeit der Stille und Besinnung, bis jemand auf die Idee kam, dass Geschenke sein müssen.
(unbekannt)

• Weihnachten ist ein Fest der Freude. Nur leider wird dabei zu wenig gelacht.
(unbekannt)

• Die besinnlichen Tage zwischen Weihnachten und Neujahr haben schon manchen um die Besinnung gebracht.
(unbekannt)

• Es ist sehr fraglich, ob Gänse, Karpfen und Truthähne das Weihnachtsfest als Erlösung betrachten.
(unbekannt)

• Vergesst nicht, Kinder, dass es auch heute noch Menschen unter uns gibt, die ihre Weihnachtslieder selbst singen müssen.
(unbekannt)

• Weihnachtseinkäufe sind ein hervorragendes Training für den Winterschlussverkauf.
(unbekannt)

• Wenn die Weihnachtsglocken läuten, wird selbst der Teufel milde.
(Sprichwort aus Tirol)

• In der Geborgenheit der Familie Weihnachten zu feiern, ist in der heutigen Zeit wohl das schönste aller Geschenke!
(unbekannt)

• Weihnachten ist der Tag, an dem die Engel das Paradies auf Erden suchen kommen, wohin es gewiss auch niedergestiegen ist in die kleine Höhle von Betlehem.
(unbekannt)

• Leben Sie fröhlich und mutig, denn der Engel, der singend die Geburt unseres kleinen Erlösers ankündigt, singt verkündigend, dass er den Menschen guten Willens Freude, Friede und Glück bringt.
(Franz von Sales)

• Ruprecht, Ruprecht, guter Gast, hast du mir was mitgebracht? Hast du was dann setz dich nieder, hast du nichts dann geh nur wieder.
(unbekannt)

• Die besinnlichen Tage zwischen Weihnachten und Neujahr haben schon manchen um die Besinnung gebracht.
(Joachim Ringelnatz)




Anzeige


Nach oben

 
 

Anzeige





Nicht so wichtig - Unnützes Wissen