Anzeige


Terrassen




Man nehme:
  • 1 Ei
  • 300 g Weizenmehl
  • 2 gestrichene Tl Backpulver
  • 1 Pk Vanilin-Zucker
  • 100 g Zucker
  • 150 g kalte Butter
  • Marmelade
  • Puderzucker
   So wirds gemacht:
  1. Mehl und Backpulver mischen und in eine Schüssel sieben.
  2. Zucker, Vanilin-Zucker und Ei mit einem Teil des Mehls zu einem dicken Brei verarbeiten.
  3. Butter in Stücke schneiden und mit restlichem Mehl und Brei schnell zu einem glatten Teig verkneten.
  4. Teig dünn ausrollen (sollte er kleben, erst noch etwas kalt stellen).
  5. Plätzchen in gleichen Teilen mit drei verschieden Förmchen ausstecken.
  6. Im vorgeheizten Backofen (175-200C, Gas Stufe 3-4) etwa 8-10 min backen.
  7. Nun immer ein kleines und mittleres Plätzchen auf der Unterseite mit Marmelade betreichen und terrassenförmig auf das größte setzen.
  8. Etwas abkühlen lassen und mit Puderzucker betreuen.

Guten Appetit!

Weihnachtsrezept drucken

Alle Angaben ohne Gewähr.


Anzeige