Anzeige


Gebratene Wildgans mit Quitten


Für 4 Personen

Man nehme:
  • 1 junge Wildgans
  • 200 g Räucherspeck
  • 50 g Gänseschmalz
  • 1 kg Quitten
  • 100 ml trockener Weißwein
  • 2 Stk Würfelzucker
  • Gewürze: Salz, Pfeffer, Majoran, Nelken, Zimt
   So wirds gemacht:
  1. Wildgans salzen und pfeffern.
  2. Brust und Keulen der Gans dicht mit Speck spicken.
  3. Bauchhöhle mit etwas Majoran einreiben.
  4. Zwei Quitten schälen, entkernen, in kleine Stücke schneiden und ebenfalls hineingeben.
  5. Öffnung zunähen und alles mit heißem Gänseschmalz übergießen.
  6. Im vorgeheizten Ofen (180C) ca. 1-1,5 Stunden braten. Ab und zu wenden.
  7. Währenddessen die übrigen Quitten achteln und mit Wein, Nelken, Zimt und Zucker zugedeckt gar dünsten.
  8. Wildgans auf einer Platte anrichten und die Quitten ringsum verteilen.
  9. Als Beilage eignen sich Pommes und Cumberlandsauce.

Guten Appetit!

Fleischrezept drucken

Alle Angaben ohne Gewähr.


Anzeige