Über 10000 kostenlose SMS-Sprüche, Srpüche, Zitate, Aphorismen, Weisheiten, Bauernregeln und Wetterregeln für Handy, SMS oder eMail.
Sprüche und Zitate Kostenlose Grußkarten Impressum & Datenschutz

Anzeige
 
Spruch des Tages

Zufallsspruch
Lieblingsspruch


Sprüche und Zitate nach Themen:

  A     B     C     D  
  E     F     G     H  
  I     J     K     L  
  M     N     O     P  
  Q     R     S     T  
  U     V     W     XYZ  

Eure eingesandten Specials, Gedichten und Gedanken

Eure eingesandten Specials, Gedichten und Gedanken II

Eure eingesandten Specials, Gedichten und Gedanken III

Eure eingesandten Specials, Gedichten und Gedanken IV


Anzeige




  Bei den Sprüchen wurde nach bestem Wissen darauf geachtet, dass keine Urheber- und sonstige Rechte verletzt werden. Trifft dies auf einen Spruch nicht zu, schreiben Sie bitte an juergen [at] jumk [dot] de, er wird dann sofort entfernt.

Kostenlose SMS Sprüche und Zitate: Lüge, Lügen, Unwahrheit, Lügner

• Ich würde nie mit der Lüge für die Wahrheit kämpfen.
(unbekannt)

• Mit der Lüge kommst du durch die ganze Welt, aber nicht mehr zurück.
(Sprichwort aus Russland)

• Wahre Worte sind nicht angenehm, angenehme Worte sind nicht wahr.
(Laotse)

• Es wird niemals soviel gelogen wie vor der Wahl, während des Krieges und nach der Jagd.
(Otto von Bismarck)

• Wir müssten uns unserer guten Taten schämen, wenn die Beweggründe ans Licht kämen.
(François de la Rochefoucauld)

• Die Lüge reitet, die Wahrheit schreitet, kommt aber doch zur rechten Zeit an.
(Sprichwort aus Lappland)

• Das ist also keine wahre Freundschaft, dass, wenn der eine die Wahrheit nicht hören will, der andere zum Lügen bereit ist.
(Marcus Tullius Cicero)

• Eine Lüge ist bereits dreimal um die Erde gelaufen, bevor sich die Wahrheit die Schuhe anzieht.
(Mark Twain)

• Einen Fehler durch eine Lüge zu verdecken heißt, einen Flecken durch ein Loch zu ersetzen.
(Aristoteles)

• Die Lüge ist ein sehr dürftiger Ersatz für die Wahrheit, aber der einzige bisher entdeckte.
(unbekannt)

• Je wahrhaftiger die Lüge, um so gefährlicher ist sie.
(unbekannt)

• Wer große Reisen unternimmt, bringt große Lügen heim.
(Sprichwort aus Spanien)

• Manche Leute können schwindelerregend lügen.
(unbekannt)

• Die Tochter des Neides ist die Verleumdung.
(Giacomo Casanova)

• Schweigen kann die grausamste Lüge sein.
(Robert Louis Stevenson)

• Der Mensch ist schwer zu entdecken und sich selber noch am schwersten: oft lügt der Geist über die Seele.
(Friedrich Nietzsche)

• Könnte ich Deiner Augen Schönheit beschreiben und all Deine Grazie mit neuen Worten benennen, möchte die Nachwelt meinen: "dieser Poet lügt; so viel himmlischer Hauch hat niemals die Erde berührt".
(unbekannt)

• Es gibt drei Sorten von Lügen: Lügen, gemeine Lügen und Statistiken.
(Mark Twain)

• Die Geschichte der Menschheit ist voll von Beweisen, dass es nicht schwer ist, eine Wahrheit umzubringen. Eine gute Lüge ist unsterblich.
(unbekannt)

• Unter allen Lügnern auf der Welt sind manchmal die eigenen Ängste die schlimmsten.
(unbekannt)

• Eher bin ich gern allein - als von schlechten Freunden umgeben.
(unbekannt)

• Eine Lüge ist wie ein Schneeball. Je länger man ihn rollen lässt, desto grösser wird er.
(Martin Luther)

• Lügen haben kurze Beine - aber Siebenmeilenstiefel.
(unbekannt)

• Für Heuchelei gibts Geld genug. Wahrheit geht betteln.
(unbekannt)

• Nicht die Kinder bloss speist man mit Märchen ab.
(unbekannt)

• Es ist schwerer, Gefühle, die man hat, zu verbergen, als solche, die man nicht hat, zu heucheln.
(François Duc de La Rochefoucauld)

• Immer noch haben jene die Welt zur Hölle gemacht, die vorgeben, sie zum Paradies zu machen.
(unbekannt)

• Der Erfinder der Notlüge liebte den Frieden mehr als die Wahrheit.
(James Joyce)

• Das Belügen eines Bonzen bedeutet sieben Generationen hindurch Unheil.
(Sprichwort aus Japan)

• Nehmen Sie einem Durchschnittsmenschen die Lebenslüge und Sie nehmen ihm zu gleicher Zeit das Glück.
(Henrik Ibsen)

• Die gefährlichsten Unwahrheiten, sind Wahrheiten, mäßig entstellt.
(Georg Christoph Lichtenberg)

• Ich glaube an die Lüge auf den ersten Blick.
(unbekannt)

• Die Sinne betrügen nicht, weil sie gar nicht beurteilen.
(Immanuel Kant)

• Eine Frau hat eine Ausrede schneller zur Hand als eine Schürze.
(Sprichwort aus Irland)

• Niemand spricht in unserer Gegenwart so von uns wie in unserer Abwesenheit.
(Blaise Pascal)

• Von vier Dingen hat der Mensch mehr, als er weiß: von Sünden, Schulden, Jahren und Gegnern.
(unbekannt)

• Der beste Lügner ist der, der mit den wenigsten Lügen am längsten auskommt.
(Samuel Butler)

• Es gibt nur eine Sittlichkeit und das ist die Wahrheit; es gibt nur ein Verderben und das ist die Lüge.
(unbekannt)

• Ich brauche die Menschen nur einen Augenblick zu hintergehen und meine Feinde liegen zu meinen Füßen.
(Jean-Jacques Rousseau)

• Uns selbst anzulügen ist tiefer in uns drin als andere anzulügen.
(Fjodor M. Dostojewski)

• Mogeln. Ein netter Versuch, Unvermögen zu vertuschen.
(unbekannt)

• Es gibt Lügen, die haben so kurze Beine, dass sie nicht mal bis zur Tür kommen.
(unbekannt)

• Drei sind, die da herrschen auf Erden: die Weisheit, der Schein und die Gewalt.
(Johann Wolfgang von Goethe)

• Mehr als ein Speer verursacht die Lüge Schmerzen.
(Sprichwort aus Nigeria)

• Jeder sorge für sich selbst, und am fröhlichsten lebt der, der sich selber am besten betrügen kann.
(Fjodor M. Dostojewski)

• Die Einkommensteuer hat mehr Menschen zu Lügnern gemacht als der Teufel.
(William Rogers)

• Lügen ist nur dann ein Laster, wenn es Böses stiftet, dagegen eine sehr große Tugend, wenn dadurch Gutes bewirkt wird.
(François Marie Voltaire)

• Der Beste muss mitunter lügen, zuweilen tut ers mit Vergnügen.
(Wilhelm Busch)

• Ein Dutzend verlogener Komplimente ist leichter zu ertragen als ein einziger aufrichtiger Tadel.
(Mark Twain)

• Sei du selber - vor allem: Heuchele keine Zuneigung, wo du sie nicht spürst. Doch denke nicht verächtlich von der Liebe, wo sie sich wieder regt.
(unbekannt)

• Es ist gefährlich, anderen etwas vorzumachen, denn es endet damit, dass man sich selbst etwas vormacht.
(Eleonora Duse)

• Im Schlaf sind wir keine Heuchler.
(William Hazlitt)

• Der wesentliche Unterschied zwischen einer Katze und einer Lüge besteht darin, dass eine Katze nur neun Leben hat.
(unbekannt)

• Dass treulos ist die Welt, bleibt keinem Blick verborgen.
(unbekannt)

• Die Blattlaus vernichtet die Pflanzen, der Rost Metall und die Lüge die Seele.
(Anton Pavlovich Chekhov)

• Auf Grabschriften stehen auch die grössten Lügen.
(Karl Julius Weber)

• Schmeichelei ist eine falsche Münze, die ihren Kurswert nur durch unsere Eitelkeit erhält.
(François de La Rochefoucauld)

• Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden, die Deutschen glauben sie.
(unbekannt)

• Der felsenfesten Wahrheit bringt der Mensch Verehrung nicht entgegen: wohl aber einer schönen Lüge.
(Gilbert Keith Chesterton)

• Viele versprechen Berge und machen dann Maulwurfshügel.
(Sprichwort aus Griechenland)

• Heutzutage machen drei Pointen und eine Lüge einen Schriftsteller.
(Georg Christoph Lichtenberg)

• Der Phantast verbirgt die Wahrheit vor sich selbst, der Lügner vor allen.
(Friedrich Nietzsche)

• Magst du die Lüge noch so gut in das Gewand der Wahrheit kleiden - der Dümmste ist nicht dumm genug, um beides nicht zu unterscheiden.
(unbekannt)

• Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt, die Wahrheit steht von alleine aufrecht.
(Thomas Jefferson)

• Wer zwei Herren dient, muss den einen belügen.
(Sprichwort aus Italien)

• Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit.
(Platon)

• O weh der Lüge! Sie befreiet nicht wie jedes andere wahrgesprochene Wort die Brust.
(unbekannt)

• Der einzige Trost ist, dass Lügen vielen Menschen Brot geben und niemand gezwungen ist, sie zu glauben.
(unbekannt)

• Der Erben Weinen ist nur unterdrücktes Lachen.
(Publilius Syrus)

• Es gibt wenig Lügen, aber viele Worte mit doppeltem Gesicht.
(Sprichwort aus Madagaskar)

• Sind die Alten nicht aufrichtig, so lehren sie die Jungen Schurken zu werden.
(Sprichwort aus China)

• Im längsten Frieden spricht der Mensch nicht so viel Unsinn und Unwahrheit als im kürzesten Krieg.
(Jean Paul)

• Die Katze beweint die getötete Maus.
(unbekannt)

• Eine halbe Wahrheit ist eine ganze Lüge.
(Sprichwort aus Amerika)

• Einzig den Ärzten ist es erlaubt zu lügen.
(Sprichwort aus Frankreich)

• Wer der Frau glaubt, betrügt sich, wer ihr nicht glaubt, wird betrogen.
(Sprichwort aus China)

• Die Natur betrügt uns nie. Wir sind es immer, die wir uns selbst betrügen.
(Jean-Jacques Rousseau)

• Wenn man sagt, dass man einer Sache grundsätzlich zustimmt, so bedeutet es, dass man nicht die geringste Absicht hat, sie in der Praxis durchzuführen.
(unbekannt)

• Die Menschen sind alle so geartet, dass sie lieber eine Lüge als eine Absage hören wollen.
(Marcus Tullius Cicero)

• Erzähl deinem Freund eine Lüge - wenn er sie geheim hält, erzähl ihm die Wahrheit.
(Friedrich Rückert)

• Wer dir schmeichelt, hat dich entweder betrogen oder hofft es zu tun.
(Sprichwort aus Russland)

• Ich lüge nie, doch niemand kann mich zwingen, die Wahrheit zu sagen.
(Charles Maurice de Talleyrand)

• Um die Wahrheit wahrscheinlicher zu machen, muss man ein bißchen Lüge hineinmischen.
(unbekannt)

• Wie es selten Komplimente gibt ohne Lüge, so finden sich auch selten Grobheiten ohne alle Wahrheit.
(Gotthold Ephraim Lessing)

• Das Erste, was im Krieg auf der Strecke bleibt, ist die Wahrheit.
(Hiram Johnson)

• Frauen lügen nie, sie erfinden nur die Wahrheit, die sie gerade brauchen.
(unbekannt)




Anzeige


Nach oben

 
 

Anzeige





Nicht so wichtig - Unnützes Wissen