Anzeige


Zurück: Startseite SMS-Sprüche

Kostenlose SMS Sprüche und Zitate: Lüge, Lügen, Unwahrheit, Lügner

• Ich würde nie mit der Lüge für die Wahrheit kämpfen.
(unbekannt)

• Mit der Lüge kommst du durch die ganze Welt, aber nicht mehr zurück.
(Sprichwort aus Russland)

• Wahre Worte sind nicht angenehm, angenehme Worte sind nicht wahr.
(Laotse)

• Es wird niemals soviel gelogen wie vor der Wahl, während des Krieges und nach der Jagd.
(Otto von Bismarck)

• Wir müssten uns unserer guten Taten schämen, wenn die Beweggründe ans Licht kämen.
(François de la Rochefoucauld)

• Die Lüge reitet, die Wahrheit schreitet, kommt aber doch zur rechten Zeit an.
(Sprichwort aus Lappland)

• Das ist also keine wahre Freundschaft, dass, wenn der eine die Wahrheit nicht hören will, der andere zum Lügen bereit ist.
(Marcus Tullius Cicero)

• Eine Lüge ist bereits dreimal um die Erde gelaufen, bevor sich die Wahrheit die Schuhe anzieht.
(Mark Twain)

• Einen Fehler durch eine Lüge zu verdecken heißt, einen Flecken durch ein Loch zu ersetzen.
(Aristoteles)

• Die Lüge ist ein sehr dürftiger Ersatz für die Wahrheit, aber der einzige bisher entdeckte.
(unbekannt)

• Je wahrhaftiger die Lüge, um so gefährlicher ist sie.
(unbekannt)

• Wer große Reisen unternimmt, bringt große Lügen heim.
(Sprichwort aus Spanien)

• Manche Leute können schwindelerregend lügen.
(unbekannt)

• Die Tochter des Neides ist die Verleumdung.
(Giacomo Casanova)

• Schweigen kann die grausamste Lüge sein.
(Robert Louis Stevenson)

• Der Mensch ist schwer zu entdecken und sich selber noch am schwersten: oft lügt der Geist über die Seele.
(Friedrich Nietzsche)

• Könnte ich Deiner Augen Schönheit beschreiben und all Deine Grazie mit neuen Worten benennen, möchte die Nachwelt meinen: "dieser Poet lügt; so viel himmlischer Hauch hat niemals die Erde berührt".
(unbekannt)

• Es gibt drei Sorten von Lügen: Lügen, gemeine Lügen und Statistiken.
(Mark Twain)

• Die Geschichte der Menschheit ist voll von Beweisen, dass es nicht schwer ist, eine Wahrheit umzubringen. Eine gute Lüge ist unsterblich.
(unbekannt)

• Unter allen Lügnern auf der Welt sind manchmal die eigenen Ängste die schlimmsten.
(unbekannt)

• Eher bin ich gern allein - als von schlechten Freunden umgeben.
(unbekannt)

• Eine Lüge ist wie ein Schneeball. Je länger man ihn rollen lässt, desto grösser wird er.
(Martin Luther)

• Lügen haben kurze Beine - aber Siebenmeilenstiefel.
(unbekannt)

• Für Heuchelei gibts Geld genug. Wahrheit geht betteln.
(unbekannt)

• Nicht die Kinder bloss speist man mit Märchen ab.
(unbekannt)

• Es ist schwerer, Gefühle, die man hat, zu verbergen, als solche, die man nicht hat, zu heucheln.
(François Duc de La Rochefoucauld)

• Immer noch haben jene die Welt zur Hölle gemacht, die vorgeben, sie zum Paradies zu machen.
(unbekannt)

• Der Erfinder der Notlüge liebte den Frieden mehr als die Wahrheit.
(James Joyce)

• Das Belügen eines Bonzen bedeutet sieben Generationen hindurch Unheil.
(Sprichwort aus Japan)

• Nehmen Sie einem Durchschnittsmenschen die Lebenslüge und Sie nehmen ihm zu gleicher Zeit das Glück.
(Henrik Ibsen)

• Die gefährlichsten Unwahrheiten, sind Wahrheiten, mäßig entstellt.
(Georg Christoph Lichtenberg)

• Ich glaube an die Lüge auf den ersten Blick.
(unbekannt)

• Die Sinne betrügen nicht, weil sie gar nicht beurteilen.
(Immanuel Kant)

• Eine Frau hat eine Ausrede schneller zur Hand als eine Schürze.
(Sprichwort aus Irland)

• Niemand spricht in unserer Gegenwart so von uns wie in unserer Abwesenheit.
(Blaise Pascal)

• Von vier Dingen hat der Mensch mehr, als er weiß: von Sünden, Schulden, Jahren und Gegnern.
(unbekannt)

• Der beste Lügner ist der, der mit den wenigsten Lügen am längsten auskommt.
(Samuel Butler)

• Es gibt nur eine Sittlichkeit und das ist die Wahrheit; es gibt nur ein Verderben und das ist die Lüge.
(unbekannt)

• Ich brauche die Menschen nur einen Augenblick zu hintergehen und meine Feinde liegen zu meinen Füßen.
(Jean-Jacques Rousseau)

• Uns selbst anzulügen ist tiefer in uns drin als andere anzulügen.
(Fjodor M. Dostojewski)

• Mogeln. Ein netter Versuch, Unvermögen zu vertuschen.
(unbekannt)

• Es gibt Lügen, die haben so kurze Beine, dass sie nicht mal bis zur Tür kommen.
(unbekannt)

• Drei sind, die da herrschen auf Erden: die Weisheit, der Schein und die Gewalt.
(Johann Wolfgang von Goethe)

• Mehr als ein Speer verursacht die Lüge Schmerzen.
(Sprichwort aus Nigeria)

• Jeder sorge für sich selbst, und am fröhlichsten lebt der, der sich selber am besten betrügen kann.
(Fjodor M. Dostojewski)

• Die Einkommensteuer hat mehr Menschen zu Lügnern gemacht als der Teufel.
(William Rogers)

• Lügen ist nur dann ein Laster, wenn es Böses stiftet, dagegen eine sehr große Tugend, wenn dadurch Gutes bewirkt wird.
(François Marie Voltaire)

• Der Beste muss mitunter lügen, zuweilen tut ers mit Vergnügen.
(Wilhelm Busch)

• Ein Dutzend verlogener Komplimente ist leichter zu ertragen als ein einziger aufrichtiger Tadel.
(Mark Twain)

• Sei du selber - vor allem: Heuchele keine Zuneigung, wo du sie nicht spürst. Doch denke nicht verächtlich von der Liebe, wo sie sich wieder regt.
(unbekannt)

• Es ist gefährlich, anderen etwas vorzumachen, denn es endet damit, dass man sich selbst etwas vormacht.
(Eleonora Duse)

• Im Schlaf sind wir keine Heuchler.
(William Hazlitt)

• Der wesentliche Unterschied zwischen einer Katze und einer Lüge besteht darin, dass eine Katze nur neun Leben hat.
(unbekannt)

• Dass treulos ist die Welt, bleibt keinem Blick verborgen.
(unbekannt)

• Die Blattlaus vernichtet die Pflanzen, der Rost Metall und die Lüge die Seele.
(Anton Pavlovich Chekhov)

• Auf Grabschriften stehen auch die grössten Lügen.
(Karl Julius Weber)

• Schmeichelei ist eine falsche Münze, die ihren Kurswert nur durch unsere Eitelkeit erhält.
(François de La Rochefoucauld)

• Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden, die Deutschen glauben sie.
(unbekannt)

• Der felsenfesten Wahrheit bringt der Mensch Verehrung nicht entgegen: wohl aber einer schönen Lüge.
(Gilbert Keith Chesterton)

• Viele versprechen Berge und machen dann Maulwurfshügel.
(Sprichwort aus Griechenland)

• Heutzutage machen drei Pointen und eine Lüge einen Schriftsteller.
(Georg Christoph Lichtenberg)

• Der Phantast verbirgt die Wahrheit vor sich selbst, der Lügner vor allen.
(Friedrich Nietzsche)

• Magst du die Lüge noch so gut in das Gewand der Wahrheit kleiden - der Dümmste ist nicht dumm genug, um beides nicht zu unterscheiden.
(unbekannt)

• Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt, die Wahrheit steht von alleine aufrecht.
(Thomas Jefferson)

• Wer zwei Herren dient, muss den einen belügen.
(Sprichwort aus Italien)

• Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit.
(Platon)

• O weh der Lüge! Sie befreiet nicht wie jedes andere wahrgesprochene Wort die Brust.
(unbekannt)

• Der einzige Trost ist, dass Lügen vielen Menschen Brot geben und niemand gezwungen ist, sie zu glauben.
(unbekannt)

• Der Erben Weinen ist nur unterdrücktes Lachen.
(Publilius Syrus)

• Es gibt wenig Lügen, aber viele Worte mit doppeltem Gesicht.
(Sprichwort aus Madagaskar)

• Sind die Alten nicht aufrichtig, so lehren sie die Jungen Schurken zu werden.
(Sprichwort aus China)

• Im längsten Frieden spricht der Mensch nicht so viel Unsinn und Unwahrheit als im kürzesten Krieg.
(Jean Paul)

• Die Katze beweint die getötete Maus.
(unbekannt)

• Eine halbe Wahrheit ist eine ganze Lüge.
(Sprichwort aus Amerika)

• Einzig den Ärzten ist es erlaubt zu lügen.
(Sprichwort aus Frankreich)

• Wer der Frau glaubt, betrügt sich, wer ihr nicht glaubt, wird betrogen.
(Sprichwort aus China)

• Die Natur betrügt uns nie. Wir sind es immer, die wir uns selbst betrügen.
(Jean-Jacques Rousseau)

• Wenn man sagt, dass man einer Sache grundsätzlich zustimmt, so bedeutet es, dass man nicht die geringste Absicht hat, sie in der Praxis durchzuführen.
(unbekannt)

• Die Menschen sind alle so geartet, dass sie lieber eine Lüge als eine Absage hören wollen.
(Marcus Tullius Cicero)

• Erzähl deinem Freund eine Lüge - wenn er sie geheim hält, erzähl ihm die Wahrheit.
(Friedrich Rückert)

• Wer dir schmeichelt, hat dich entweder betrogen oder hofft es zu tun.
(Sprichwort aus Russland)

• Ich lüge nie, doch niemand kann mich zwingen, die Wahrheit zu sagen.
(Charles Maurice de Talleyrand)

• Um die Wahrheit wahrscheinlicher zu machen, muss man ein bißchen Lüge hineinmischen.
(unbekannt)

• Wie es selten Komplimente gibt ohne Lüge, so finden sich auch selten Grobheiten ohne alle Wahrheit.
(Gotthold Ephraim Lessing)

• Das Erste, was im Krieg auf der Strecke bleibt, ist die Wahrheit.
(Hiram Johnson)

• Frauen lügen nie, sie erfinden nur die Wahrheit, die sie gerade brauchen.
(unbekannt)




Anzeige




Nach oben